Live hören
Jetzt läuft: Say something von Justin Timberlake feat. Chris Stapleton
Der Sänger ist auf einem CD-Cover mit Scherben abgebildet.

Bei "Fleshtronic" aus Aachen läuft nichts ohne Strom

Stand: 31.08.2022, 14:23 Uhr

Das Aachener Duo "Fleshtronic" macht seit zwei Jahren Musik in bester Elektopop-Tradition, ihre eigentlichen Wurzeln liegen aber im Punk der 1980er Jahre.

Fleshtronic - Puppet on a string

WDR 2 Musik aus dem Westen 05.09.2022 03:49 Min. Verfügbar bis 05.09.2023 WDR Online Von Fleshtronic


Sie selber bezeichnen sich als "Musik Projekt aus Düren und Aachen". Gitarrist/Programmierer Angelo Scheidig und Sänger/Bassist Andi Mettlach kennen sich seit den 1980er Jahren. Sie waren beide in verschiedenen Punk-Bands und als DJ's aktiv. Inzwischen haben sie die Elektronik für sich entdeckt.

2020 erschien das erste Album, mit dem sie auch live auftreten wollten. Wie alle wurden sie ausgebremst und konzentrieren sich bis auf weiteres auf die Produktion neuer EPs und Singles. In den letzten sechs Monaten enstanden allein acht neue Songs, "Puppet on a String" ist ihre neueste Aufnahme.

Fünf Fragen an Fleshtronic

Warum macht ihr Musik?

Musik bestimmt unser Leben, ein Leben ohne Musik wäre nicht lebenswert!

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Angelo:  New Order - "Blue Monday"

Andi:  Bauhaus - "All we ever wanted was everything"

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Der nächste Auftritt ist immer der wichtigste.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Einen Song schreiben für die Ewigkeit.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Die Jungs sind sich treu geblieben und klingen immer noch authentisch.