Live hören
Jetzt läuft: Tage wie diese /LIVE (ohne Strom) von Die Toten Hosen

Die "Dorbn City Blues Connection" will den Blues am Rhein pflegen

Die Mitglieder der Band Dorbn City Blues Connection

Die "Dorbn City Blues Connection" will den Blues am Rhein pflegen

Dorbn City Blues Connection - Untouched

WDR 2 18.11.2019 03:14 Min. Verfügbar bis 17.11.2020 WDR 2

Laut dieser Band ist "Dorbn City" die fiktive Hauptstadt des Blues, in der verschiedene amerikanische Bluesformen mit dem Rock'n Roll verbunden werden. Eine etwas simplere Erklärung für den Namen ist, dass die Musiker aus Dormagen und Bonn kommen. Die Band ist noch ziemlich neu.

Gefunden hat sich die "Connection" bei Jam-Sessions in der Umgebung der beiden Städte. Derzeit entstehen die ersten Songs für eine CD, die im kommenden Jahr erscheinen soll. Völliges Neuland ist für die Musiker noch das Internet, wo sie ebenfalls gerade ihre ersten Schritte als Band unternehmen.

Fünf Fragen an Dorbn City Blues Connection

Warum macht ihr Musik?

Es gab viele wichtige Sachen in unserem Leben, aber das gemeinsame Musizieren hat uns immer begeistert und ausgefüllt, darauf möchten wir nicht verzichten.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

Crossroads.

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

Für uns sind alle Auftritte wichtig. Wichtig ist für uns, dass wir unser Publikum erreichen, alle zufrieden nach Hause gehen, zu unseren Konzerten wiederkommen und sie weiterempfehlen.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

"Reich und berühmt werden..." - Spaß beiseite, wir haben mit unserer Band noch Ziele und Erwartungen, aber ein spezielles Highlight hervorzuheben, ist eine Herausforderung.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Immer noch grundsolide Bluesmusiker und wegweisend.

Stand: 18.11.2019, 20:30