Live hören
Jetzt läuft: Serenade von Banners

Dominik Schirmer aus Herscheid kam seinem Vorbild extrem nahe

Der Künstler Dominik Schirmer schaut frontal in die Kamera.

Dominik Schirmer aus Herscheid kam seinem Vorbild extrem nahe

Der Herscheider Musiker Dominik Schirmer arbeitete an Paul McCartneys Musikschule in Liverpool als Dozent. Und bekam sogar Unterricht vom Meister persönlich.

Dominik Schirmer - Long Way to go

WDR 2 Musik aus dem Westen 15.02.2021 03:15 Min. Verfügbar bis 15.02.2022 WDR Online Von Dominik Schirmer


Der 1976 in Hagen geborene Dominik Schirmer lebt für Musik. Er studierte Jazz-Piano in den Niederlanden und wechselte 2001 an das "Liverpool Institute for Performing Arts" und bekam sogar Unterricht von Paul McCartney. 2008 wurde Schirmer dort selber Dozent und lehrte Komposition und Songwriting.

Seit 2014 wohnt er wieder in Deutschland mit seiner Familie, macht eigene Musik und arbeitet u.a. als Privatdozent. Er tourt solo und mit seiner Band durch Deutschland und erzählt dabei auch von seiner Zeit in Liverpool. Wie sehr diese ihn geprägt hat, kann man in seiner Musik deutlich heraushören. 

Fünf Fragen an Dominik Schirmer

Warum machst Du Musik?

Ich nehme das Leben sehr bewusst durch all meine Sinne wahr, die wir als Künstler ja pflegen sollten. Musik ist meine Weise, diese Eindrücke zu verarbeiten und auszudrücken. Mich macht es glücklich, wenn sich andere Menschen daran erfreuen, durch meine Lieder an diesen Eindrücken teilzuhaben.

Welchen bekannten Song hättest Du gerne geschrieben?

Schwierig zu beantworten, da ja jeder Song einer einzigartigen Persönlichkeit entspringt, die ich nicht bin. Trotzdem habe ich zeitlose Klangvorbilder, wie die Beatles und Oscar Peterson, die mich in meinem Leben sehr inspirieren. "The Silver Lining" von Chet Baker singe ich, als wäre es mein Song.

Was war bisher Dein wichtigster Auftritt?

Ein Auftritt im musikhistorisch wichtigen "Cavern Club" in Liverpool. Aber eigentlich immer der Nächste. Bühne bedeutet, sich immer ein Stück neu zu erfinden. Die Wechselwirkung mit dem Publikum erfordert das. Daher ist jeder Auftritt wichtig - würde er fehlen, wäre er wie ein fehlendes Puzzleteil.

Was musst Du im Leben unbedingt noch machen?

"Life is what happens to you while you’re busy making plans", so ähnlich sang es John Lennon. Weiterhin Songs schreiben, auftreten, meine Erfahrungen teilen. Und damit ein möglichst breites Publikum für (meine) Musik begeistern.

Was sollen alle in zehn Jahren über Dich schreiben?

"Dominik Schirmer hat wieder einmal ein tolles neues Album veröffentlicht." ;-)

Stand: 15.02.2021, 20:30