Die Band macht gemeinsam Musik in der Natur

Für "Déjà" dreht sich das ganze Leben um die Musik

Stand: 04.08.2022, 10:55 Uhr

Ein Musiktherapiestudium führte zwei Künstlerinnen aus Deutschland und den Niederlanden zusammen. Ihre Band sehen sie als Ausgleich zu ihrer Arbeit in der Musiktherapie.

Déjà - Go ahead

WDR 2 Musik aus dem Westen 08.08.2022 03:00 Min. Verfügbar bis 08.08.2023 WDR Online Von Déjà


"Déjà" entstand um 2017 aus der Freundschaft zweier Musikerinnen aus Deutschland und den Niederlanden. Julia aus Düsseldorf traf im Musiktherapiestudium 2009 auf Desirée aus Roermond. Anfangs traten die beiden als Duo in ihren Heimatorten auf. Inzwischen wurde daraus eine richtige Band.

In diesem Jahr haben "Déjà" in ihrer aktuellen Besetzung ihre zweite EP in Dortmund aufgenommen. Musikalisch bewegen sie sich im Bereich "Folk-Pop". Ihre Songs drehen sich vor allem um "Liebe, Freundschaft, Reisen, mentale Gesundheit oder einfach nur einen Abend mit dem Lieblingswhisky".

Die beste Band im Westen

Sie haben Déjà am 15.08.2022 zur besten Band im Westen gewählt. Bei der einwöchigen Internetabstimmung konnten die Musiker die meisten Stimmen für sich holen.

Fünf Fragen an Déjà

Warum macht ihr Musik?

Musik spielte schon immer eine große Rolle in unseren Leben. Daher entschieden wir uns Musiktherapie zu studieren. Das Musizieren mit Déjà ist ein Kontrast zu unserer musiktherapeutischen Arbeit. Es ist eine richtige Wohltat, beides im Leben zu haben, die Musiktherapie und die Konzerte mit Déjà.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

"Spirit Bird" von Xavier Rudd. Wir covern den Song unheimlich gerne live und lieben es, wenn das Publikum zusammen mit uns mitsingt.

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Am Stadtstrand in Düsseldorf. Wir spielten dort im Sommer 2021 und hatten aufgrund der Pandemie eine große Konzertpause. Als wir im Sonnenuntergang am Rhein spielten, fühlten wir uns endlich wieder lebendig und erinnerten uns in Sekundenschnelle, weshalb wir unsere Liveauftritte mit Déjà so lieben!

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Konzerte auf großen Bühnen, mit Lichtshow und Feuerwerk!

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Wir würden uns freuen, wenn überhaupt irgendjemand etwas über uns in zehn Jahren schreibt… Am schönsten wäre es, wenn die Leute dann von uns sagen können, dass wir richtig gute Alben herausgebracht haben, großartige Auftritte hinlegen und Headliner sind bei Festivals wie Pinkpop und Lollapalooza.