Live hören
Jetzt läuft: Empire state of mind (Part 2) von Alicia Keys

"Days of Sorrow" aus Dortmund feiern die 80er Jahre

Das Trio posiert ernst vor der Kamera

"Days of Sorrow" aus Dortmund feiern die 80er Jahre

Die Dortmunder "Days of Sorrow" gehörten in den 80ern zu den spannenden deutschen "New Wave Acts". Über 30 Jahre später machen sie nun genauso spannend weiter.

Days of Sorrow - Lost

WDR 2 Musik aus dem Westen 13.12.2021 04:25 Min. Verfügbar bis 13.12.2022 WDR Online Von Days of Sorrow


"Days of Sorrow" entstanden 1981 im Raum Dortmund und gehörten damals der Post-Punk-New-Wave-Elektronik-Szene an. Die Karriere startete vielversprechend mit dem Underground Hit "Wild World" und vielen Touren durch Clubs. Doch 1987 brach die Band kurz vor einer Spanien-Tour auseinander.

30 Jahre später fanden die beiden Köpfe der Band mit einem dritten Mann wieder zusammen und veröffentlichten zunächst das frühe Material auf einem Album. Jetzt sind neue Songs entstanden für ein Album im kommenden Frühjahr. Eine souveräne Zeitreise in die "Post-Punk-Ära mit Drum-Machine-Beats".

Die beste Band im Westen

Bei der einwöchigen Abstimmung haben Sie "Days of Sorrow" zum Sieger gewählt. Die Band hat am 19.12.2021 mit dem Song "Lost" die meisten Stimmen bekommen.

Fünf Fragen an Days of Sorrow

Warum macht ihr Musik?

Na, weil es spannend ist eine Verbindung zwischen Wellen, Tönen, Rhythmen und seinen Emotionen zu schaffen um sich auszudrücken. Gerade im Hinblick auf das Post-Punk/Dark Wave Genre, wo wir natürlich auch mit "Maschinen/Synthesizer" arbeiten.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

"Love will tear us apart" - Joy Division

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Für uns 1984, Zeche Bochum! Damals, als junge Kerle, das erste Mal vor richtig großem Publikum zu spielen. Ein toller Ort und zu der Zeit mit einzigartiger Atmosphäre.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Musikalisch, nochmal auf eine ausgedehnte Tour gehen, dabei viele Leute kennenlernen (vielleicht das eine oder andere Idol von früher) und im Austausch bleiben.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Dass sie immer noch gern unsere Musik hören und uns gern mal kennenlernen möchten ;) Falls bis dahin noch nicht geschehen.

Stand: 09.12.2021, 14:15