Live hören
Jetzt läuft: Last request von Paolo Nutini
Das Duo ist umgeben von grünem Wald

"Canta Boddenberg" – Weltmusikerin trifft auf Filmkomponist

Stand: 07.09.2022, 12:00 Uhr

Für "Canta Boddenberg" aus Düsseldorf liegt der Reiz in ihrer Musik darin, aus unterschiedlichen Richtungen kommend ein neues Klanguniversum zu entwickeln.

Canta Boddenberg - Move

WDR 2 Musik aus dem Westen 12.09.2022 03:45 Min. Verfügbar bis 12.09.2023 WDR Online Von Canta Boddenberg


"Canta Boddenberg" nennt sich das neue Düsseldorfer Gemeinschaftsprojekt der Sängerin und Songautorin Andrea Canta und dem Komponisten und Produzenten Lutz Boddenberg. Canta hat Musik studiert in London, Kuba und Brasilien, wo sie auch mehrere Jahre gelebt hat und musikalisch aktiv war.

Boddenberg kann unter anderem auf 14 Jahre Tätigkeit als Komponist für Film und Fernsehen zurückschauen. Ihre jeweiligen musikalischen Erfahrungen kombinieren sie nun zu einer gefühl- und phantasievollen Klangwelt mit malerischen Texten. Bislang haben sie zwei Singles im Netz veröffentlicht.

Fünf Fragen an Canta Boddenberg

Warum macht ihr Musik?

Was hat uns zur Musik gebracht? Es ist eine innere Leidenschaft die schon von Kindheit an existent war, eine Berufung der wir folgen. Tatsächlich ist es mittlerweile genau wie das Atmen.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

"Es gibt Reis Baby" von Helge Schneider

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Wir hatten noch keinen gemeinsamen Auftritt, weil das Projekt ganz frisch ist. Wo wir gerne mal auftreten würden, ist das "Barcelona Sonar Festival" und in England auf dem "Glastonburry Festival".

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Die Panamericana bereisen, Obertonsingen und einen Wal sehen, wenn es geht nicht auf einem überfüllten Touristenboot.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

In Bezug auf unser Projekt weiß man natürlich nicht welche Türen sich noch für uns öffnen. Wir hoffen viele, und wie jede Band, dass wir ein großes Publikum für uns gewinnen können.