Die Musiker von CamRim posieren in einer Ecke mit Graffiti.

"CanRim" steht für "Heavy Rock aus Wesel" seit 1986

Stand: 05.05.2022, 14:47 Uhr

Die Band "CanRim" entstand vor 36 Jahren und steht bis heute für "Independent Heavy Rock" aus Wesel. Mit teilweise neuem Personal steuern sie nun die "40" an.

Die Weseler Formation "CanRim" existiert bereits seit 1986. In ihrer langen Geschichte konnte sie einige interessante Auftritte als Support von "Rage","Depp-Jones" ("Ärzte"-Ableger) und auch Spaß-Acts wie "Herbert Knebels Affentheater" verbuchen. Die Band spielt fast nur eigenes Material. 

Ihren Stil bezeichnen "CanRim" als Independent Heavy-Rock, darin verarbeiten sie auch Anleihen aus Rap und Metal. Die Corona-Pause wurde zur Suche nach einer neuen Sängerin und einem Bassisten genutzt. Die ersten Aufnahmen in der neuen Besetzung stellen sie im Internet vor.

CanRim - Paint it red

WDR 2 Musik aus dem Westen 09.05.2022 02:57 Min. Verfügbar bis 09.05.2023 WDR Online Von CanRim


Fünf Fragen an Can Rim

Warum macht ihr Musik?

Unsere Therapeuten haben uns dazu geraten! Neben dem kleinen bisschen Lüge steckt in dieser Antwort gleichzeitig auch eine größere Wahrheit.

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

"Under the Bridge" von den Red Hot Chili Peppers ist eine dieser tollen Nummern, die sich wahrscheinlich ewig lang halten und immer wieder gespielt werden wird.

Was war bisher euer wichtigster Auftritt?

Wenn der wichtigste Auftritt der schönste ist, dann war es ein Open-Air Auftritt in einer wundervollen Amphitheater-Kulisse auf einem Stadtfest in Kempen bei Krefeld. Da stimmte einfach alles.

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

Eine Live-Aufnahme unserer Songs bei einem Auftritt auf dem "Esel Rock", dem jährlich stattfindenden Festival unserer Heimatstadt Wesel.

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

"Gut, dass diese Band nie aufgegeben hat!", wäre ein schönes Resümee. Weil es Treue, Durchhaltekraft und viel Liebe zur Musik benötigt, um über Jahrzehnte ein dermaßen eigenständiges Bandprojekt zusammen zu halten.