Live hören
Jetzt läuft: Living in a ghost town von The Rolling Stones

„Briccbakk“ aus Dortmund lieben das musikalisch-künstlerische Experiment.

Die Band Briccbakk bei einem Auftritt

„Briccbakk“ aus Dortmund lieben das musikalisch-künstlerische Experiment.

Briccbakk - Jay Coco Samba

WDR 2 Musik aus dem Westen 01.04.2020 03:11 Min. Verfügbar bis 01.04.2021 WDR Online Von Briccbakk

"Briccbakk" nennt sich ein Dortmunder Duo, das wie kaum eine andere NRW-Band als "independant" zu beschreiben ist. Der Sound ist oft minimalistisch mit Gitarre, Cajon und Ukulele. Hauptsache "unabhängig" von allen Trends und Strömungen. Sie nennen es „Lieder über Stahlbeton und Rosenduft“.

Angefangen hat die Zusammenarbeit der Dortmunderin Christiane Weber (Singer-Songwriterin) mit Markus Wengrzik (Musiker und Maler aus Lünen) um 2011 auf einer Feier. Die beiden Solisten merkten schnell, dass sie als Duo harmonieren und "befinden sich seitdem auf einer musikalischen Erlebnisreise".

Fünf Fragen an Briccbakk

Warum macht ihr Musik?

 … aus Leidenschaft (Christiane ) … Freude an der kreativen Zusammenarbeit (Markus)

Welchen bekannten Song hättet ihr gerne geschrieben?

 "Englishman in New York" (Christiane ), "Blackbird" (Markus)

Was war bisher eurer wichtigster Auftritt?

 Der Erste im Jahre 2011 bei einer Hochzeitsfeier ( Christiane )
  … damit fing schließlich die Bandgeschichte an …  (Markus)

Was müsst ihr im Leben unbedingt noch machen?

 Wohnzimmerkonzert mit Sting (Christiane ) oder Balkonkonzert in Tel Aviv (Markus)

Was sollen alle in zehn Jahren über euch schreiben?

Briccbakk berührt. (Christiane) … die Herzen vieler Menschen (Markus)

Stand: 04.05.2020, 20:30