Live hören
Jetzt läuft: I'm not coming back von Husky

Piet Blank und Jaspa Jones zu Gast bei WDR 2

Die Musiker Piet Blank (l) und Jaspa Jones stehen im WDR 2 Studio

WDR 2 Gäste

Piet Blank und Jaspa Jones zu Gast bei WDR 2

Von Oliver Rustemeyer

Der Kölner DJ und Produzent Piet Blank hat mit seinem Kollegen Jaspa Jones schon viel Detektivarbeit hinter sich. Seit dem Beginn ihrer Erfolgsreihe "So80s" begeben sie sich auf die Suche nach seltenen Remixen und Maxi-Singles aus den 1980er. Am Freitag (05.01.2018) waren Piet Blank und Jaspa Jones zu Gast bei WDR 2.

Piet Blank: Leidenschaft für die 80er

WDR 2 POP! | 05.01.2018 | 10:17 Min.

"Achtziger-Compilations haben wir natürlich nicht erfunden. Lieblos zusammengestellt bekommst du die heute an jeder Tankstelle geschenkt – mit 'nem Zauberwürfel dazu, wenn du genug tankst", sagt Piet Blank. "Uns war dagegen wichtig, die Achtziger aufzupolieren. Wir machen also keine Vinyl-Überspielungen, sondern greifen auf die Original-Masterbänder zurück." Und um die aufzustöbern, hat der Kölner DJ und Produzent mit seinem Kollegen Jaspa Jones schon reichlich Detektivarbeit hinter sich. Seit fast zehn Jahren, seit dem Beginn ihrer Erfolgsreihe "So80s" begeben sie sich auf die Suche nach seltenen Remixen und Maxi-Singles aus dieser Zeit. Im Idealfall solche, die noch nie auf CD erschienen sind. Gängige Radioversionen sind ja eh bekannt.

Für die elfte Ausgabe von "So80s" haben Blank & Jones nun nach den Originalaufnahmen auch die jeweiligen Rechteinhaber ausfindig gemacht, mit ihnen verhandelt und echte Perlen in teils unerhörten Versionen auf dem Doppelalbum veröffentlicht. Plötzlich singen die Jacksons wieder zusammen mit Mick Jagger, klingen ZZ Top, Tina Turner, Bryan Ferry, Foreigner oder Rod Stewart "So80s" und tauchen die Psychedelic Furs, Picnic At The Whitehouse, Aztec Camera, The Beloved oder Climie Fisher wieder auf. Jede Entdeckung hat ihre eigene Geschichte. Einige davon haben Piet Blank und Jaspa Jones bei ihrem Besuch im WDR 2 Studio erzählt.

Tracks des "So80s"-DJ-Sets
1. Working In A Goldmine (DJ) - Aztec Camera
2. Rise To The Occasion (Extended Mix) - Climie Fisher
3. Hey DJ (Extended Version) - The World's Famous Supreme Team
4. Forever Dancing (12'' Version) - The Beloved
5. The Right Stuff (Remix) - Bryan Ferry
6. We Need Protection (Screamix) - Picnic At The Whitehouse
7. We Don't Need Another Hero (Thunderdome) (Extended Version) - Tina Turner
8. So Much For Love (Rock Mix) - The Venetians
9. Magic's Wand (Special Extended Mix) - Whodini
10. Sleeping Bag (Extended Mix) - ZZ Top
11. Fascinated (12'' Version) - Company B
12. Call It Love (Trego Snare Version 2) - Yello
13. Be Free With Your Love (Extended Dance Mix) - Spandau Ballet

Stand: 08.01.2018, 10:59