Live hören
Jetzt läuft: Dusk till dawn von Zayn/Sia

Sarah Connor

Sarah Connor vor dem WDR 2 Logo

Sarah Connor

Lange Zeit war Sarah Connor sehr erfolgreich mit Songs auf Englisch, im Jahr 2015 wechselte sie zu ihrer Muttersprache - auch das mit Erfolg.

Sarah Connor bei WDR 2: Tonstudios und Teenager

WDR 2 Gäste 31.05.2019 06:16 Min. Verfügbar bis 30.05.2020 WDR 2

Download

Zwischen Album-Veröffentlichung und Tour-Auftakt hat Sarah Connor im WDR 2 Studio vorbeigeschaut. Mit Moderator Johannes Simon sprach sie über die Musikstadt Nashville, die Aufnahme von Flüchtlingen bei sich zuhause und das Leben mit Teenagern: "Die finden mich eigentlich cool." Meistens.

Schließlich noch ein Ratschlag für das Leben mit Kind: "Lieb' ihn für das, was er ist - egal, was passiert."

Selbstbewusst und provokant: das Album "Herz Kraft Werke"

Auf ihrem aktuellen Album "Herz Kraft Werke" zeigt Sarah Connor sich persönlich, politisch und provokant. Im ersten Song legt sie los mit den Zeilen "Vincent kriegt kein‘ hoch, wenn er an Mädchen denkt". Ein starkes Coming-of-Age-Stück über Homosexualität, Liebe und die Suche nach Identität.

Sarah Connor

Rund sieben Millionen verkaufte Tonträger, damit gehört Sarah Connor zu den erfolgreichsten deutschen Künsterinnen. Bekannt wurde sie zunächst mit Songs auf Englisch, 2015 veröffentlichte sie mit "Muttersprache" ihr erstes Album auf Deutsch.

Mit ihrem aktuellen Album "Herz Kraft Werke" wird sie im Herbst 2019 auf Tour gehen. Sarah Connor ist in Hamburg und Delmenhorst aufgewachsen. Mit bürgerlichem Namen heißt sie Sarah Marianne Corina Lewe. Die Sängerin ist vierfache Mutter.

Stand: 14.06.2019, 09:21