Mit WDR 2 zu Robbie Williams ins weihnachtliche London

Robbie Williams, im Hintergrund die Tower Bridge und die Fahne Großbritanniens (Fotomontage)

Mit WDR 2 zu Robbie Williams ins weihnachtliche London

Erleben Sie Robbie Williams live in der Wembley-Arena: WDR 2 schickt Sie ins weihnachtliche London und zum Konzert des Entertainers.

Die Frist für die Teilnahme am Quiz rund um Robbie Williams' Weihnachtsalbum ist inzwischen leider abgelaufen. Die Gewinner werden am Montag, 9.12.2019 zwischen 5:00 und 9:00 Uhr auf WDR 2 ermittelt.

Robbie Williams hat das erste Weihnachtsalbum seiner Karriere vorgelegt. Viele dieser Songs wird er vor dem Fest in zwei Konzerten in der Londoner Wembley-Arena präsentieren - "The Robbie Williams Christmas Party". Und Sie können live dabei sein. Und danach noch das weihnachtliche London genießen.

Mit dem Eurostar nach London

Es geht für Sie und eine Begleitung vom 16. bis 18. Dezember 2019 mit dem Eurostar an die Themse. Zwei Übernachtungen in einem Vier-Sterne-Hotel (inklusive Frühstück) in der Nähe des Bahnhofs Paddington sind inbegriffen. Das Konzert findet am Ankunftstag statt, ein kurzes Treffen und Foto mit Robbie Williams sind geplant.

Den nächsten Tag haben Sie zur freien Verfügung - für Shopping, Museumsbesuche oder einfach lange Spaziergänge durchs weihnachtliche London. Zurück geht's - wieder mit dem Eurostar - am 18. Dezember. Hin- und Rückreise von einem Bahnhof in der Nähe Ihres Wohnorts.

Weihnachtliches London

Eingang zur Londoner U-Bahn am Piccadilly Circus

Willkommen im weihnachtlichen London. Stadtbesichtigung? Am einfachsten und schnellsten geht es mit der U-Bahn durch die Stadt. Hier die Station am Piccadilly Circus.

Willkommen im weihnachtlichen London. Stadtbesichtigung? Am einfachsten und schnellsten geht es mit der U-Bahn durch die Stadt. Hier die Station am Piccadilly Circus.

Ein Foto-Highlight ist der Weihnachtsbaum auf dem Trafalgar Square. Der riesige Baum kommt traditionell aus Norwegen - seit 1947: Als Dank für die Unterstützung Norwegens durch Großbritannien während des Zweiten Weltkrieges. Hier das Exemplar aus dem vergangenen Jahr.

Das Fällen dieses Baumes ist übrigens immer ein Event: Der Weihnachtsbaum für 2019 wurde symbolisch Mitte November gemeinsam von der Osloer Bürgermeisterin Marianne Borgen (l) und Ruth Bush, Lord Mayor of Westminster, abgesägt.

Shopping? Nur zu. Hier die weihnachtlich beleuchtete Regent Street.

Auch die Traditionskaufhäuser in der Innenstadt sind festlich geschmückt. Harrods...

...oder Selfridges. Mit echtem Weihnachtsmann im Schaufenster.

Sport statt shoppen? Besonders schön vor der Kulisse des Natural History Museums im Stadtteil South Kensington. Hier hat wie jedes Jahr eine Eisbahn geöffnet.

Kunst statt Konsum? Nicht nur bei Schmuddelwetter einen Besuch wert: die Tate Britain. Hier mit weihnachtlicher Kunstinstallation aus dem Jahr 2017.

Und zum guten Schluss: Entspannen bei einer Runde auf dem Riesenrad - auch das "London Eye" ist weihnachtlich illuminiert.

Stand: 06.12.2019, 12:09