Live hören
Jetzt läuft: Your song von Rita Ora

Queen - News of the World

cover des Albums "News of the World" von Queen

Replay des Monats Dezember

Queen - News of the World

Von Helmut Brasse

Vor 40 Jahren erschien das sechste Queen-Album "News of the World". Herausragendes Merkmal sind die beiden Songs "We are the Champions" und "We will rock you", die zu den größten Klassikern der Band zählen. Die Platte wird nun als erstes Queen-Album mit einer Box gewürdigt.

Beginn einer neuen Karrierephase

Ob "News of the World" zu den besten Queen-Alben zählt, sei dahingestellt. In ihrem Katalog markiert es jedoch einen wichtigen Wendepunkt. Aus der kunstvoll verspielten Band mit Hang zum Bombast wurde nun Schritt für Schritt eine der größten Stadionrockbands aller Zeiten. Unter dem Einfluss der Punk-Bewegung wurden die Songs einfacher, die hochkomplexen Gesangs- und Gitarrenharmonien wurden reduziert. Zudem hatte die Band festgestellt, dass ihr Publikum bei den Konzerten mitsingen wollte, was in den 1970ern noch nicht so verbreitet war. Freddie Mercury und Brian May griffen das auf und schrieben "We are the Champions" und "We will Rock you". Auch John Deacons "Spread your Wings" erwies sich als sehr beliebte Mitsinghymne in den Konzerten. Ebenfalls fällt bei diesem Album auf, dass die vier Musiker ein wenig auseinander drifteten. Jeder steuerte erstmals mindestens 2 Songs bei. Stilistisch sehr unterschiedlich von Hardrock über Blues bis zum Calypso. Schlagzeuger Roger Taylor spielte seine beiden Stücke sogar weitgehend alleine ein.

Alternative Albumfassung

Die neue Queen-Box gibt mit 3 CDs, einer DVD und einer Vinylplatte einen vertieften Einblick in diese Phase der Band. Highlight ist die zweite CD mit dem Titel "Raw Sessions". Hier wurde das komplette Album aus alternativen Versionen der 11 Songs nachgebildet. Inwieweit die hier vorgestellten Aufnahmen wirklich "rohe Sessions" sind oder neu zusammengefügt wurden, bleibt leider offen. Dafür ist alles jedoch gut anhörbar und bietet eine schöne Gelegenheit, das Album noch einmal ganz neu zu erleben.

Allerdings zeigt diese CD auch, wie gut die Qualitätsauswahl bei "Queen" immer war. Keine dieser alternativen Versionen übertrifft die Originale. Lediglich Roger Taylors "Fight from the Inside", der wohl schwächste Albumsong, zeigt in der Demoversion eine wesentlich spannendere Gesangsmelodie.

Mercury, der Perfektionist

Das Originalalbum liegt in zwei Fassungen vor. Auf CD im bekannten Master von 2011 und auf Vinyl als "Pure Analogue Cut". Dieser klingt weicher als das Vinyl-Original von 1977. Ob das letztlich besser ist, bleibt eine persönliche Geschmacksfrage. Die dritte CD fasst BBC-Aufnahmen, Karaoke-Tracks und Live-Aufnahmen der "News of the World"- Songs zusammen. Das meiste davon wurde bereits früher veröffentlicht. Hier ragen vor allem die BBC-Sessions heraus, bei denen tatsächlich die Versionen von "We will rock you" und "Spread your Wings" die Originale übertreffen.

Ein weiteres Highlight der Box ist die DVD. Sie zeigt eine bislang unveröffentlichte Dokumentation von 1977 von der US-Tour mit Aufnahmen aus dem Tonstudio und von den Proben. Hier kann man den Perfektionisten Freddie Mercury beobachten. Der genau weiß, was er will und sich sehr ärgert, wenn es im Konzert mal eine unvorhersehbare Panne gibt.

Das Auge hört mit

Die "News of the World"-Box richtet sich in erster Linie an Fans. Der Preis ist nicht gerade niedrig, denn sie enthält viel Memorabilia, darunter 3 Poster und ein Fotoband mit 60 Seiten. Leider gibt es keine schriftlichen Infos zur Entstehung des Albums und den alternativen Aufnahmen. Insgesamt macht die Box jedoch einen sehr hochwertigen Eindruck. Man möchte hoffen, das auch andere Queen-Alben in Zukunft in einer ähnlichen Form erscheinen.

Stand: 02.12.2017, 15:07