Live hören
Jetzt läuft: One day in your life von Anastacia

Thirty Seconds To Mars - Walk on Water

30 Seconds To Mars

Thirty Seconds To Mars - Walk on Water

Von Conni Wonigeit

Thirty Seconds To Mars, die Rockband um Schauspieler Jared Leto, steht kurz vor der Veröffentlichung des neuen fünften Studioalbums. Seit kurzem ist die erste Single "Walk on Water" draußen und die lässt vermuten, dass die Amerikaner auf dem neuen Album bombastischer und epochaler aber auch poppiger klingen werden als je zuvor.

Thirty Seconds To Mars - Walk on Water

WDR 2 Musik | 21.09.2017 | 00:35 Min.

"Nach vier langen Jahren, hunderten von Tagen, tausenden Stunden, zig Millionen Sekunden, haben wir es endlich geschafft, einen einzigen verdammten Song fertigzustellen." Mit diesen witzigen Worten kündigte Jared Leto selbst den neuen Song "Walk on Water" in der offiziellen Pressemitteilung an. Vier Jahre, um einen Song zu schreiben. Das ist in der Tat lange. Aber, das darf man nicht vergessen, Leto hat ja nebenbei noch Engagements als Schauspieler, die ihn dann monatelang vom Schreiben und Produzieren neuer Musik abhalten. Am 5. Oktober kommt zum Beispiel sein neuer Film "Blade Runner 2049" an der Seite von Ryan Gosling und Harrison Ford in die Kinos. Doch der wird dank der neuen Thirty Seconds To Mars-Single "Walk on Water" im Jared Leto-Kosmos gerade ins Abseits gedrängt.

Das letzte Thirty Seconds To Mars-Album "Love Lust Faith & Dreams" ist 2013 erschienen. Seit Beginn der Bandgeschichte feilt das Trio an ihrem extravaganten Stadion-Sound. Von Album zu Album wird dieser mutiger, aufwendiger und dadurch auch bekannter. Auf der neuen Single gipfelt das Bestreben in einem fast schon hymnenhaften Refrain und zusätzlichen Chören, die den Song zu Gospelrock, wenn es denn so etwas gibt, werden lassen. "Walk on Water" mutiert dadurch zu einer gesungenen Predigt von Leto und seinen Jüngern, die den Zuhörer ermutigen soll, an sich und seine Ziele zu glauben. Nur, das am Ende dann doch keiner übers Wasser laufen kann.

Wissen To Go

Thirty Seconds waren diesen Sommer lange mit Muse auf Tour in Amerika unterwegs. Jared Leto wurde gerade von dem GQ-Magazin zum "Schauspieler des Jahres" gekürt. Grundlage dafür war seine Rolle des Jokers in dem Film "Suicide Squad". Gerüchten zufolge soll 2019 eine Fortsetzung des Filmes in die Kinos kommen.

Stand: 25.09.2017, 00:00

Weitere Themen