Live hören
Jetzt läuft: My way von Calvin Harris

The Faim - Summer Is A Curse

Cover von "The Faim - Summer is a curse"

The Faim - Summer Is A Curse

Von Conni Wonigeit

Anfang des Jahres gelang der australischen Band The Faim in ihrer Heimat der Durchbruch. Mit ihrer neuen Single "Summer Is A Curse" ist ihnen dieses sogar weltweit gelungen.

Hook aus Speicher "21 Musik" hier einfügen

The Faim - Summer is a curse

WDR 2 Musik | 30.07.2018 | 00:35 Min.

Der Werdegang von The Faim könnte klassischer eigentlich nicht sein. Die vier Musiker lernen sich 2014 in der Highschool in Perth/Australien kennen, werden Freunde und gründen eine Band. Sie spielen erste kleine Konzerte und schreiben ihre eigenen Songs. Letztes Jahr machen sie sich mit ein paar Demos auf nach Los Angeles.

Ihr Ziel: US-Produzent John Feldham, der schon Bands wie Blink-182, Good Charlotte oder 5 Seconds Of Summer groß rausgebracht hat. Feldham verschafft The Faim einen Plattendeal und bringt sie mit anderen Musikern wie Pete Wentz (Fall Out Boy), Josh Dun (Twenty One Pilots) oder Mark Hoppus (Blink-182) zusammen, um gemeinsam an Songs für das Debütalbum zu schreiben.

Nachdem The Faim in den letzten Monaten noch im Vorprogramm von bekannten Indie-Bands wie Pvris und Against The Current gespielt haben, stehen sie diesen Sommer auf vielen europäischen Festivalbühnen als Hauptact auf der Bühne.

Einer der Höhepunkte ihrer Festivalshows wird sicherlich ihre dritte Single "Summer Is A Curse" sein, die in vielen europäischen Ländern gerade stetig an Bekanntheit zunimmt. Inhaltlich verfluchen The Faim darauf nicht, wie vielleicht nahe liegt, den gerade großartigen Sommer 2018. Nein. Vielmehr geht es darum, auch mal etwas Unüberlegtes im Leben zu wagen, so Sänger Josh Raven: "Es geht um die Pfade, für die wir uns entscheiden. Um unsere Träume und die Dinge, die wir zu ihrer Verwirklichung aufgeben müssen."

Wissen to go:

"The Faim" ist eine andere Schreibweise für "The Fame" - Der Erfolg... mit dem Namen kann man ja nur erfolgreich sein, oder?

Termine im Westen:

  • 28.08. Oberhausen, Turbinenhalle
  • 05.10. Köln, Kantine

Stand: 30.07.2018, 00:00

Weitere Themen