Live hören
Jetzt läuft: Snakes von Deva Mahal

Rea Garvey - Is It Love

 Rea Garvey im Kölner Tanzbrunnen (06.08.2016)

Rea Garvey - Is It Love

Von Conni Wonigeit

Ende März veröffentlicht Rea Garvey sein viertes Soloalbum "Neon". Für dieses begab sich der Sänger zurück in seine Heimat Irland, um dort mit alten Weggefährten zusammen an den neuen Songs zu schreiben.

Rea Garvey - Is It Love

WDR 2 Musik | 05.02.2018 | 00:31 Min.

Rea Garvey über seine neue Single "Is It Love"

WDR 2 | 26.01.2018 | 03:02 Min.

Download

Ein wenig "Back to the roots"-Feeling kam auf jeden Fall bei Rea Garvey auf, als er die neuen Songs in dem alten kleinen Studio in Dublin aufgenommen hat, in dem er schon zu Beginn seiner Karriere gestanden hatte. Teile des Albums sind sogar auf Island entstanden. Die Idee zum Titel des neuen Albums kam von Reas Tochter, die nach dem ersten Hören der Songs meinte, dass diese irgendwie nach "Neonlicht" klingen. Da "Neon" auch das Wort "Neo", also neu, beinhaltet, war der Name des neuen Albums damit beschlossene Sache.

Inhaltlich geht es auch auf "Neon" viel um das Thema Liebe. Da ist sich Rea nach wie vor treu geblieben. Auch wenn er dieses Mal einen durchaus differenzierten Blick auf viele Dinge hat. Bestes Beispiel ist die erste Single "Is It Love". In der Single geht es um das stereotypische Rollenbild von Frau und Mann und dass am Ende des Tages keiner von beiden mit dem momentanen Leben glücklich ist. Die Single hat Rea zusammen mit dem Hip-Hop-Produzenten ABAZ geschrieben und produziert. In einer alternativen Version gibt es daher auch einen Rappart von Rapper Kool Savas zu hören.

Durch das Experimentieren mit urbanen Beats und dem Kool Savas -Einsatz auf "Is It Love" zeigt Rea, dass er sich auch auf seinem vierten Soloalbum weiterentwickelt hat. Das ganze Album "Neon" wird am 23. März veröffentlicht. Im Herbst geht Rea Garvey dann mit seiner Band und den neuen Songs auf große Deutschlandtour.

Wissen to go:

Rea Garvey wird bei der kommenden "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert"-Staffel mit dabei sein. Gastgeber Mark Forster begrüßt dann neben Rea noch Judith Holofernes, Johannes Strate (Revolverheld), Marian Gold (Alphaville), Mary Roos und Leslie Clio. In der Show wird dann jeder Künstler Songs von den jeweils anderen Künstlern singen. Die fünfte Staffel wird im Frühling ausgestrahlt.

Termine im Westen:

  • 10.09.2018, Köln, Palladium
  • 16.09.2018, Seidenstickerhalle, Bielefeld
  • 26.09.2018, Arena, Oberhausen

Stand: 05.02.2018, 00:00

Weitere Themen