Live hören
Jetzt läuft: Lights von Ellie Goulding

Ofenbach vs. Nick Waterhouse - Katchi

Ofenbach

Ofenbach vs. Nick Waterhouse - Katchi

Beim Durchstöbern von Lieblingshits sind die französischen Produzenten von Ofenbach über den Bluesmusiker Nick Waterhouse gestolpert. Eine Beat-Generalüberholung seines Songs "Katchi" war die Folge.

Ofenbach vs. Nick Waterhouse - Katchi

WDR 2 Musik | 21.12.2017 | 00:40 Min.

"Doo wop a doo wop, shoopi doobi doo wop". Das ist ein Songtext, den Sie sich merken sollten. Er gehört zu dem Bluessong "Katchi" des amerikanischen Sängers Nick Waterhouse, zu finden auf seiner aktuellen EP "Never Twice" aus dem letzten Jahr.

Diese Platte muss auch bei den Jungs des französischen DJ-Projektes Ofenbach rauf und runter gelaufen sein. Sie entschieden sich in diesem Jahr, ihren Lieblingshit zu remixen und als neue, eigene Single zu veröffentlichen. Noch schnell bei Nick wegen der Rechte angefragt, und der war so angetan, dass er Ofenbach den kompletten Song noch einmal neu eingesungen hat. Und um den alten Vintage-Charme eines Bluessongs auf dem Remix zu erhalten, tat er das auf einem alten Kassettenrekorder.

"Katchi" ist nach "Be mine" die zweite Single von Ofenbach, die damit mal wieder ein sicheres Händchen für den etwas anderen, rockigen Elektrosound beweisen.

Und der kommt an. Schon jetzt ist "Katchi" in vielen DJ-Charts ganz oben zu finden und auch Grund dafür, dass Ofenbach in diesem Jahr nur noch unterwegs sind.

2018 soll ihr erstes eigenes Album erscheinen. Und wir dürfen gespannt sein, welche weiteren Stile sich die beiden Franzosen bis dahin noch für ihren Ofenbach-Remix-Sound suchen werden.

Stand: 25.12.2017, 00:00