Taylor Swift - cardigan

Taylor Swift

Taylor Swift - cardigan

Von Sascha Joseph

Unverhofft kommt oft: Taylor Swift veröffentlicht mit "cardigan" die erste Single ihres neuen, unerwarteten Albums "Folklore".

Gerade mal 16 Stunden vor der Veröffentlichung hat die Sängerin bekanntgegeben, dass es ein neues Album gibt. "Folklore" folgt damit bereits elf Monate nach ihrem 2019er Longplayer "Lover".

Die Lead-Single "cardigan" ist dabei eine stimmungsvolle, schwelende Folkrock-Ballade, in der die 30-Jährige über Beziehungen sinniert, die sich zu sehr in ihren eigenen Erinnerungen verlieren. Ergänzt wird dieser Eindruck nur noch durch das dazugehörige Musikvideo, bei dem die Sängerin übrigens auch selbst Regie geführt hat.

Und diese Besonnenheit spiegelt sich auch im Rest des Albums wider. Das kommt möglicherweise auch nicht von ungefähr, denn das gesamte Album hatte die US-amerikanische Singer-Songwriterin inmitten der corona-bedingten Isolation geschrieben. Da verwundert es auch nicht, dass sie sich Künstler wie Bon Iver ins Boot geholt hat.

Wissen to go:

"cardigan" entstand in Zusammenarbeit mit dem The National-Gitarristen Aaron Dessner, der die Grundlage des Songs verfasste. Ihm zufolge hatte Swift den dazugehörigen Text danach in gerade mal fünf Stunden geschrieben.

Stand: 10.08.2020, 00:00