Der Sänger Milow posiert mit einer Ukulele vor einem gelben Hintergrund.

Milow - How Love Work

Stand: 30.05.2022, 00:00 Uhr

Ruhiger und nachdenklicher als man es vom belgischen Popsänger Milow kennt, meldet er sich mit seiner neuen Single "How Love Works" zurück.

Von Katrin Elsner

2006 erschien mit "You Don´t Know" die erste offizielle Single von Milow (der mit bürgerlichem Namen Jonathan Ivo Gilles Vandenbroeck heißt). Der Song wird in Europa ein großer Erfolg, den Milow knapp zwei Jahre später mit einer neuen Version von "Ayo Technology" sogar noch toppen kann.

Allein in den letzten zwei Jahren kreiert er mit Songs wie "Whatever It Takes", "First Day of My Life", „ASAP“ oder "DeLorean" quasi einen eigenen Milow-Gute-Laune Stil.

Mit "How Love Works" lernt man ihn nun von einer ganz anderen, neuen Seite kennen, die er auch auf seinem aktuellen Album "Nice To Meet You" zeigt.

Wollte er am Anfang seiner Karriere, vor 15 Jahren, noch möglichst wenig Privates preisgeben, hat sich auch diese Einstellung verändert. Tiefere Einblicke in sein Familienleben und Schicksalsschläge sind jetzt Teil seiner Songs.

In "How Love Works" begibt er sich jetzt zum Beispiel auf eine lange Reise zu sich selbst, sucht die Liebe und wie sie funktioniert: "Cause I’m only finding out just how love works, Give me just a little time and I’ll give you more than a bit of mine".

Wissen to go:

Auf dem Album findet man außerdem mit dem Song "Oscar" eine Hommage an den verstorbenen Schlagzeuger seiner Band. Dessen Tod hat Milow zum Nachdenken und zur Selbstreflexion über sich und seine Familie veranlasst.