Miley Cyrus - Flowers

Stand: 23.01.2023, 00:00 Uhr

"Can buy myself flowers" - so singt Miley Cyrus in ihrem neuen Song "Flowers". Und die Botschaft geht raus an ihre Ex-Liebe.

Von Katrin Elsner

Mit "Flowers" meldet sich Miley Cyrus, knapp zwei Jahre nach ihrer letzten Single, musikalisch zurück. Die Fans freuen sich, doch ihrem Ex-Mann Liam Hemsworth wird dieser Song weniger gefallen. Mehr als zehn Jahre waren die Sängerin und der Schauspieler ein Paar. Immer wieder mit Unterbrechungen, bis 2019 erst die Hochzeit und wenig später die Scheidung folgten. 

Mit Beginn des neuen Jahres kommt nun die dicke Abrechnung ihrer gemeinsamen Zeit. Miley veröffentlicht einen Song über Selbstliebe und Unabhängigkeit, gespickt mit jeder Menge Seitenhiebe in Richtung Ex - und damit die Antwort auf einen Song, der einst ihr gewidmete wurde.

Zur Hochzeit spielte Liam für Miley den Song "When I Was Your Men" von Bruno Mars: "That I should have bought you flowers and held your hand, should have gave you all my hours when I had the chance".

Nun kontert Miles Cyrus und singt: "I can buy myself flowers, write my name in the sand, talk to myself for hours, say things you don't understand, I can take myself dancing and I can hold my own hand, yeah, I can love me better than you can“.

Wissen to go:

Neben dieser direkten Antwort auf den ihr gewidmeten Hochzeitssong, versteckt Miley in "Flowers" und dem dazugehörigen Video noch einige giftige Beziehungs-Anspielungen. Damit Liam Hemsworth allerdings wirklich sicher sein kann, dass er gemeint ist, wurde "Flowers" an seinem Geburtstag veröffentlicht.