Live hören
Jetzt läuft: Love is all around von Wet Wet Wet

Lola Marsh - Only for a Moment

Die Sängerin von Lola Marsh, Yael Shoshana Cohen, mit Sonnenbrille und Gitarre auf der Bühne

Lola Marsh - Only for a Moment

Von Sascha Joseph

Mit ihrer Single "Wishing Girl" spielte sich das israelische Duo galant und entspannt in die Indie Pop-Herzen. Mit ihrem neuen Album "Someday Tomorrow Maybe" festigen Lola Marsh ihren bisherigen Erfolg.

40 Millionen Streams. Das allein erreichte das Debüt-Album "Remember Roses". Dass Lola Marsh dabei ganz unaufgeregt bleiben, kann man ihrer neuesten Single "Only for a Moment" entnehmen. Leicht und angenehm treibend fügt sich der Synthpop-Beat unter die Stimme von Sängerin Yael Cohen.

Viel aufgeregter war allerdings der Entstehungsprozess: Während der Demoaufnahme herrschte ein Sturm in Tel Aviv und Yael fiel siedend heiß ein, dass sie das Fenster in ihrer Wohnung offen gelassen hatte. Also nahm sie die Demo in doppelter Geschwindigkeit auf, um sich schneller zu ihrer Wohnung begeben zu können.

2011 trafen sich Yael und Keyboarder/Gitarrist Gil Landau auf einer Party und es knisterte sowohl musikalisch als auch persönlich. Die beiden wurden ein Paar und begannen, gemeinsam zu musizieren. Die Beziehung war jedoch nur von kurzer Dauer: Kurz vor dem Release des Debütalbums trennte sich das Paar. Nichtsdestotrotz hielten sie an Lola Marsh fest.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Wissen to go:

Die beiden Israelis erreichen regelmäßig Nachrichten von Fans aus den umliegenden arabischen Staaten. In diesen Ländern spielen konnten die beiden trotz Bemühungen nicht: Zu schwierig sei die politische Situation in den Regionen, sodass sich bislang niemand zur Tour-Organisation habe finden lassen können.

Stand: 10.02.2020, 12:08