Johannes Oerding trägt einen schwarzen hut und sitzt nach vorne gebeugt auf einem Stuhl. Im Hintergrund ist ein braunes Piano erkennbar.

Johannes Oerding -  Kaleidoskop

Stand: 19.09.2022, 00:00 Uhr

Mit "Kaleidoskop" veröffentlicht Johannes Oerding eine neue Single, die auf seinen Live-Konzerten im Sommer schon fester Bestandteil war.

Von Katrin Elsner

Nachdem seine Tour im Januar und Februar ersatzlos ausfallen musste, ist Johannes Oerding jetzt umso glücklicher und dankbarer, endlich wieder auf der Bühne stehen zu können. Mehr als 40 Konzerte hat er in diesem Sommer gespielt, bevor es dann 2023 auf große Arena-Tour geht. 

Ein Lichtblick nach einer lange Phase der Dunkelheit und damit auch in seinem neuen Song ein bisschen Entschädigung für Johannes Oerding: "Ich wollte einen Song schreiben, der daran erinnert, dass alles irgendwann vorbeigeht – auch die schweren Zeiten".   

Dabei dreht es sich nicht nur um das eigene Wohl, sondern um Konflikte, Krisen und all das Schlechte und Schwere in der Welt, das bestenfalls irgendwann vorübergeht. 

"Kaleidoskop" ist ein Mix aus Melancholie, Hoffnung, Höhen und Tiefen: "Solang wir uns noch weiter bewegen und immer schneller rennen als jeder Regen steht da ein "weiter so" in mei'm Kaleidoskop."

Wissen to go:

Mit seiner neuen Single kündigt Johannes Oerding auch direkt sein neues, siebtes Studioalbum "Plan A" an. Das erscheint bereits am 04.11.2022.