Holly Humberstone - Falling Asleep At The Wheel

Holly Humberstone

Holly Humberstone - Falling Asleep At The Wheel

Von Sascha Joseph

Wenn Emotionen das Steuer übernehmen: Darüber singt die britische Singer-Songwriterin Holly Humberstone in ihrer zweiten Single "Falling Asleep At The Wheel".

"Der Song handelt vom Verlust der eigenen Schwungkraft und dem Gefühl, wenn die Emotionen Deine Beziehung, aber auch Dich selbst langsam zerstören." So beschreibt die 20-Jährige ihren neuen Song. Und es sind genau diese dunklen und, wie sie selbst sagt, leicht schiefen Klänge, die definieren, wer sie ist.

Deutlich wird das insbesondere im Musikvideo zu "Falling Asleep At The Wheel". Düster und leicht beklemmend, beginnt es mit einer Person, wie sie in ein Fahrzeug steigt. Daraufhin schwenkt das Bild zu einer am Boden liegenden Holly Humberstone, umrahmt von Kreidezeichnungen, wie nach einem Verkehrsunfall.

Gedreht wurde im Übrigen mithilfe ihrer drei Schwestern. Ganz ähnlich wie auch das Musikvideo zur vorherigen Single "Deep End" fand der Dreh wieder in einer Gegend unweit ihres Elternhauses statt.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.

Wissen to go:

Der Dreh zum Musikvideo hatte es ganz schön in sich: Mitten in der Nacht fiel die Autobatterie aus. Zudem regnete es zwischendurch stark und der Stromgenerator blieb im Matsch stecken. Alles in allem, sagt die Sängerin, habe das aber noch mehr zur Stimmung des Songs beigetragen.

Stand: 13.04.2020, 00:00