Live hören
Jetzt läuft: Senorita von Shawn Mendes /Camila Cabello

Freya Ridings - Castles

Freya Ridings

Freya Ridings - Castles

Von Conni Wonigeit

Nach zwei Live-Alben hat die britische Sängerin Freya Ridings nun ihr erstes Studioalbum veröffentlicht. "Castles" ist die aktuelle Single daraus.

Freya Ridings startet gerade mit ihrem Debüt-Studioalbum "Freya Ridings" richtig durch. Sie ist Headlinerin auf Festivals, spielt statt Support-Shows mittlerweile ihre eigenen Tourneen, und wird stimmlich oft mit Adele und Florence Welsh verglichen. Doch diesen Status musste sich die Sängerin mit der tiefen Stimme aus Nord-London mühsam erarbeiten.


Zu Schulzeiten wurde sie wegen ihrer roten Haare gemobbt - ihr Zufluchtsort: Ein kleiner Raum in der Schule mit einem Klavier, an dem sie nur für sich Musik spielen und üben konnte. Und das Klavierspielen gab ihr das nötige Selbstbewusstsein, um zwei Jahre an der bekannten London School for Performing Arts & Technology - kurz: Brit School - Musik zu studieren, so wie ihre Vorbilder Adele, Amy Winehouse oder Leona Lewis vor ihr. Parallel dazu spielte sie in kleinen Pubs und nahm an Open-Mic-Sessions teil.

Dieses Element beinhaltet Daten von Instagram. Sie können die Einbettung auf unserer Datenschutzseite deaktivieren.


2017 und 2018 veröffentlichte Freya dann zwei Live-Alben mit Songs, die in den letzten zehn Jahren entstanden sind. Der große Durchbruch in ihrer Heimat England gelang ihr 2017 mit der Single "Lost Without You", die in einer Szene der britischen Datingshow "Love Island" zu hören war. Es folgten millionenfache Streams und Platz 9 in den britischen Singlecharts. Daraufhin ging Freya mit Künstlern wie Tears for Fears oder Lewis Capaldi als Support-Act auf Tour und arbeitete parallel an ihrem ersten Studioalbum, das am 19. Juli diesen Jahres erschienen ist.

Die aktuelle Single heißt "Castles" und ist eine Uptempo-Popnummer, die sowohl ihre markante tiefe Stimme als auch ihr Markenzeichen, das Klavier, vereint.

Wissen to go:

Freya Ridings ist gut befreundet mit Lewis Capaldi. Beide haben sich vor ein paar Jahren einen Studioraum geteilt, um dort ihre ersten Songs aufzunehmen. Heute haben beide ihren Durchbruch hinter sich, stehen mit ihren Songs in den Charts und füllen große Hallen.

Freya Ridings: "Mein ganzes Leben steht auf dem Kopf"

WDR 2 11.07.2019 08:12 Min. Verfügbar bis 10.07.2020 WDR Online

Download

Stand: 30.08.2019, 15:00