Live hören
Jetzt läuft: Jerusalema von Master KG feat. Nomcebo Zikode

Danny Vera - Roller Coaster

Danny Vera bei einem Auftritt in Hilversum 2019

Danny Vera - Roller Coaster

Von Katrin Elsner

In seiner Heimat, den Niederlanden, ist der Song "Roller Coaster" bereits ein Hit. Jetzt will Danny Vera auch in Deutschland damit richtig durchstarten.

Ganze 33 Wochen war "Roller Coaster" in unserem Nachbarland in den Charts. Die Single ist die erste Auskopplung des aktuellen Albums "Pressure Makes Diamonds", das Ende September auch in Deutschland erschienen ist.

Ein Mix aus Rock’n’Roll, Country und Pop, Gitarren, Streichern und Danny Veras rauer, ruhiger Stimme. Ein Song wie eine Zeitreise, der das zeigt, was ihm am wichtigsten ist: nicht jedem Trend nachzujagen, sondern die Musik zu machen, die man liebt.

Große Leidenschaft: die US-amerikanische Musik

Danny Vera studiert Musik an einer Rockakademie, mit 22 Jahren gewinnt der heute 42-Jährige mit seiner ersten Band den "Grand Prix der Niederlande".

Drei Jahre später beginnt er seine Solokarriere und geht später nach Nashville in die USA, auf die Spuren seiner großen Leidenschaft – der amerikanischen Musik. Doch der erwünschte Erfolg bleibt erst einmal aus.

Durchbruch mit "Roller Coaster"

Seine Songs und sein Album verkaufen sich nicht gut, er verliert seine Plattenfirma.  Dann wird er  Teil einer festen Band in einer bekannten Fußball-Talkshow und ist immer wieder gern gesehener Gast bei Sendungen zu Europa- oder Weltmeisterschaften.

Seine Songs werden plötzlich gehört und verkauft – auch wenn ihm der absolute Durchbruch erst 2018/2019 mit seinen Songs "Snow in April" und eben "Roller Coaster" gelingt.

Wissen to go:

Nicht nur seine Musik scheint sehr gut anzukommen – auch sein Kleidungsstil wird gewürdigt. Vor ein paar Jahren wurde er von einem Männermagazin zum bestgekleideten Mann der Niederlande gekürt.

Stand: 30.11.2020, 00:00