Live hören
Jetzt läuft: Way down we go von Kaleo

Namika - Je ne parle pas français

Eine Nacht in Mönchengladbach - Namika

Namika - Je ne parle pas français

Von Conni Wonigeit

Vor drei Jahren war die Frankfurter Sängerin Namika mit ihrer Single "Lieblingsmensch" überall zu hören. Jetzt ist sie mit ihrer neuen Single "Je ne parle pas français" zurück.

Namika - Je ne parle pas français

WDR 2 Musik | 14.05.2018 | 00:39 Min.

Am 1. Juni erscheint ihr zweites Album "Que Walou". Mit diesem verschwimmen bei Namika vollends die Grenzen zwischen Hip-Hop- und Soulsongs. Nachdem die erste Vorab-Single "Que Walou", sinngemäß "gern geschehen", eher von ihrem Sprechgesang dominiert war, ist die zweite, "Je ne parle pas français", ein reiner Soulpopsong. Und das mit einer süßen Geschichte von einer "Lost in Translation"- Situation während eines Marokko-Urlaubs.

Damals wurde Namika von einem Mann am Strand auf französisch angesprochen. Da die Erinnerungen an ihr Schulfranzösisch komplett verblasst waren, verstand sie kein Wort, ließ den Mann aber aufgrund des Charmes der Sprache und der Situation weiter reden. Im Song "Je ne parle pas français" verlagert Namika diese Begegnung nach Paris an die Champs-Élysées und erzählt in kleinen Dialogfetzen das Zusammentreffen mit dem Fremden mehr als zauberhaft.

Auf dem neuen Album "Que Walou" sind 16 neue Tracks zu finden, die sich alle mit Themen wie Liebe, dem Leben an sich, aber auch der Suche nach der eigenen Identität beschäftigen.

Stand: 14.05.2018, 00:00