Live hören
Jetzt läuft: MfG von Die Fantastischen Vier

Udo Lindenberg - Live vom Atlantik (MTV Unplugged 2)

Cover der CD "MTV Unplugged 2 (Live vom Atlantik)" von Udo Lindenberg

WDR 2 Musiktipp

Udo Lindenberg - Live vom Atlantik (MTV Unplugged 2)

Von Oliver Rustemeyer

In der zweiten Ausgabe von Udo Lindenbergs "MTV Unplugged"-Konzert klingen viele alte Schätze wie neu. Außerdem hat sich der Sänger für das Doppelalbum wieder prominente Unterstützung geholt.

Über zwei Jahre ohne Strom: So lange hielt sich Udo Lindenberg mit seinem ersten "MTV Unplugged" durch mehr als 1,1 Millionen Verkäufe in den deutschen Charts, ein Meilenstein in dieser ohnehin schon außergewöhnlichen Albumserie. Und ein Kunststück - einmalig allerdings nur bis heute. Denn sieben Jahre danach ist der Täter an den Tatort zurückgekehrt. Anfang Juli nahm Lindenberg in der Hamburger Kulturfabrik Kampnagel vor 1.500 verständlicherweise euphorisierten Zuschauern sein "MTV Unplugged 2" als Doppelalbum auf.

Udo Lindenberg - Rock'n'Roller

WDR 2 14.12.2018 00:30 Min. WDR 2

Udo Lindenberg - Der Malocher

WDR 2 14.12.2018 00:28 Min. WDR 2

Udos unterschiedlichste Zweitstimmen

Und das wieder mit Verstärkung. Neben Band, Mitgliedern des NDR Elbphilharmonie Orchesters, Kinderchor und Pustefix-Bläsern taucht wie schon vor sieben Jahren Jan Delay ("Jan und Udo - zusammen machen wir Judo") am Mikro auf und sorgt für reichlich Regionalkolorit ("Hoch im Norden"). Die weiteren Gastsänger könnten unterschiedlicher nicht sein: Von Andreas Bourani über Marteria und Gentleman bis hin zu Alice Cooper (dessen "No More Mr. Nice Guy" zu "So'n Ruf musste dir verdienen" wird). Nach der Tatort-Melodie, die Lindenberg einst für Klaus Doldinger trommelte, greift dann sogar TV-Kommissarin Maria Furtwängler zum Mikro. Und Angus & Julia Stone aus Australien interpretieren "Durch die schweren Zeiten" mit Udo auf Englisch. Was sie im Übrigen schon davor auf ihrer eigenen Tour zum Erstaunen des Publikums einübten.

Aufstand in der Bananenrepublik

Trotz Kommen und Gehen auf der Bühne, trotz großem Aufwand und viel Show: Zwischendurch findet Lindenberg immer noch Zeit, gegen Kriegstreiber, Waffenindustrie, gierige Großkonzerne und korrupte Politiker zu mobilisieren. Weil seine alten Lieder nämlich auch leider nichts von ihrer Aktualität in der "Bananenrepublik" verloren haben.

Udo Lindenberg - Radio Song (feat. Andreas Bourani)

WDR 2 14.12.2018 00:26 Min. WDR 2

Udo Lindenberg - Hoch im Norden (feat. Jan Delay)

WDR 2 14.12.2018 00:29 Min. WDR 2

Neue Schätze

Wiederentdeckte Oldies wie dieser und teils unbekannte, vergessene Songs sind es, die den Charme des Albums ausmachen. Wie auch schon beim Vorgänger setzt Udo Lindenberg nicht so sehr auf die "großen Hits" seines zweiten Frühlings, sondern kramt vornehmlich verborgene Schätze wie den "Radio Song" hervor. So frisch arrangiert gehen diese aber glatt als neue durch. Von wegen unplugged gleich spartanisch und reduziert! Stellen Sie sich einfach vor, es sind alte Songs - und keiner merkt's.

Udo Lindenberg - Live vom Atlantik (MTV Unplugged 2)
1.Ich träume oft davon, ein Segelboot zu klau'n
2.Hoch im Norden
3.Wenn du durchhängst
4.Du knallst in mein Leben
5.Meine erste Liebe
6.Radio Song
7.Der Malocher
8.Cowboy Rocker
9.Alles was sie anhat
10.Kleiner Junge
11.Wir ziehen in den Frieden
12.Tatort
13.Bist du vom KGB
14.Niemals dran gezweifelt
1.No More Mr. Nice Guy (So'n Ruf musste dir verdienen)
2.Bananenrepublik
3.Lady Whisky
4.König von Scheißegalien (Walk On The Wild Side)
5.Flipper
6.Durch die schweren Zeiten (I'll Carry You)
7.Kugel im Colt
8.Alles im Lot auf dem Riverboat
9.Der Astronaut muss weiter
10.Sandmännchen
11.Rock'n'Roller
12.Good Bye Jonny
13.Sternenreise

Stand: 14.12.2018, 00:00