Live hören
Jetzt läuft: Southern sun von Boy & Bear

Snow Patrol – Wildness

Das Cover von Snow Patrol - Wildness

WDR 2 Musiktipp - 25.05.2018

Snow Patrol – Wildness

Von Marcel Anders

Erfolg allein macht auch nicht glücklich: Bei Snow Patrol-Mastermind Gary Lightbody hat er sogar für eine fiese Schreibblockade samt Depressionen gesorgt. Die zu überwinden, kostete geschlagene sieben Jahre. Jetzt wagt der baumlange Nordire einen zweiten Anlauf mit dem Album "Wildness".

"Ich habe mich wirklich in Grund und Boden geschuftet", konstatiert Gary Lightbody. "Ich habe sechs Alben aufgenommen, mich an unzähligen Projekten versucht, war regelmäßig auf Tour und hatte nie Zeit, einfach mal durchzuatmen und abzuschalten." Die logische Folge: Burn-Out-Syndrom, Schreibblockade und heftige Depressionen, die er mit Alkohol und Drogen zu unterdrücken versuchte. "Bis ich zusammengeklappt bin und mir mein Arzt eindringlich klar gemacht hat, dass ich mein Leben ändern müsse – weil es sonst schlimm ausgehen würde."

Musikalische Selbsttherapie

Seitdem ist der baumlange 41-jährige clean und aufgeräumt, lebt (nach einem Zwischenstopp in Santa Monica) wieder im nordirischen Belfast, und hat mit "Wildness" ein Album aufgenommen, das sich als pure Selbsttherapie erweist. Das seine Ängste, Probleme und Sorgen aufarbeitet. Das weder seine chronische Beziehungsunfähigkeit auslässt ("ich schaffe es nicht, mich jemandem zu öffnen"), noch die Demenz-Erkrankung seines Vaters. Der stellt er sich im Stück "Soon", und bemüht sich – wie beim restlichen Repertoire des Albums - um einen positiven Blick nach vorne. Motto: Das Leben ist zu wertvoll, um es nicht zu genießen.

Flucht in die Wildnis

Aber auch: Ab und zu ist es wichtig, einfach mal alles hinter sich zu lassen und ein paar Stunden in der Natur zu verbringen – in der "Wildness". Eben, so Gary, "um in sich selbst hineinzuhorchen und einen freien Kopf zu bekommen." Eine Botschaft, die er mit Klavier, akustischer Gitarre, dezenten Beats oder opulenten Streichern unterlegt, sich mal betont sphärisch, dann wieder betont rockig gibt – aber immer eine erstklassige Figur macht. "Wildness" ist ein Album voller Schmerz, voller Drama und voller Ecken und Kanten. Echte Gefühle von echten Menschen, die Größe und Mut beweisen.

Snow Patrol - Don't give in

WDR 2 Musiktipp | 25.05.2018 | 00:20 Min.

Snow Patrol - What if this is all the love you ever get?

WDR 2 Musiktipp | 25.05.2018 | 00:26 Min.

Snow Patrol - Life on earth

WDR 2 Musiktipp | 25.05.2018 | 00:28 Min.

Snow Patrol – Wildness
1.Life On Earth
2.Don't Give In
3.Heal Me
4.Empress
5.A Dark Switch
6.What If This Is All The Love You Ever Get?
7.A Youth Written In Fire
8.Soon
9.Wild Horses
10.Life And Death

Stand: 25.05.2018, 00:00