Live hören
Jetzt läuft: SOS von Avicii/Aloe Blacc

Roosevelt - Young Romance

Cover von Roosevelt - Young Romance

WDR 2 Musiktipp - 28.09.2018

Roosevelt - Young Romance

Von Oliver Rustemeyer

1990 kommt er als Marius Lauber in Viersen zur Welt. 28 Jahre später spielt er als Roosevelt in New York, San Francisco, Toronto. Da sollte man schon mal für abendfüllende Shows ausreichend Material haben. Zum Glück ist gerade sein zweites Album erschienen: "Young Romance".

Gleich sein Debüt stieß in den letzten zwei Jahren nahezu weltweit auf offene Ohren. Mit elektronischer Musik, die man aus jahrzehntelanger Erfahrung und Tradition made in Germany  ja auch im Ausland erwarten konnte. Dabei hatte sich Lauber davor erst noch mit Gitarre und Bass in diversen Bands ausgetobt. Und für Beat! Beat! Beat! saß er am Schlagzeug.

Clubmusik für zuhause

Alles nur, um nach Jahren der zusätzlichen DJ-Erfahrung Gewissheit zu bekommen: am liebsten alles selbst in der Hand haben. Als Roosevelt mit warmer, wohlfühlender Clubmusik, die gerade auch zuhause funktioniert. Die poppige Songstrukturen erkennen lässt, statt nur stupide "four to the floor" zu bewegen. Die auf Glanz und Synthetik der schillernd-plakativen Achtziger im Rückspiegel spielt, die Roosevelt selbst nur vom Hörensagen kennt. Die vielleicht vor zehn bis zwanzig Jahren noch "cheesy" gewesen und unerhört geblieben wäre. Und die heute so frisch und angenehm klingt.

Roosevelt - Getaway

WDR 2 Musik 27.09.2018 00:29 Min. WDR 2

Roosevelt - Under the sun

WDR 2 Musik 27.09.2018 00:28 Min. WDR 2

Roosevelt - Forgive

WDR 2 Musik 27.09.2018 00:28 Min. WDR 2

Sommerfrische im Herbst

Sein Debüt vor zwei Jahren jedenfalls sprudelte, prickelte, perlte. Wie aus einem Guss. Wie ein erfrischender Sommerregen auf der gebräunten, erhitzten Haut. Fluffig-entspannte, geschmeidige  Beats auf breiten, einladenden Synthieflächen. "Young Romance" knüpft genau da jetzt an. Genau so homogen wie zwei Jahre zuvor. Mit Glitzerregen, Funkenflug und grellem Neonlicht. Alles ist hier irgendwie im Fluss, leuchtet und strahlt. Hervorheben möchte man daher eigentlich keinen der Songs. Wenn überhaupt, dann tanzt der herrlich schön altmodische Minimoog im abschließenden "Getaway" aus der Reihe. Und die angezogene Bremse im handgezupften "Better Days". Wunderbare Sommerfrische im Herbst. Ein Lebensgefühl aus elektronischer Popmusik.

Roosevelt zu Gast bei WDR 2 POP!

WDR 2 18.09.2018 09:15 Min. WDR 2

Download

Roosevelt - Young Romance
1.Take Me Back
2.Under The Sun
3.Yr Love
4.Illusions
5.Losing Touch
6.Pangea
7.Lucia
8.Better Days
9.Shadows
10.Last To Know
11.Forgive
12.Getaway

Stand: 28.09.2018, 00:00