Live hören
Jetzt läuft: Bad liar von Imagine Dragons

Interpol - Marauder

Cover Interpol "Marauder"

WDR 2 Musiktipp - 24.08.2018

Interpol - Marauder

Von Marc Mühlenbrock

Nach vier Jahren ohne Album sind Interpol zurück mit "Marauder", einem Album über Liebe und Reue, Politik und Verbrecher. Es ist auch ein Schritt zurück zu den Anfangstagen, zu dem unwiderstehlichen Klang vom New York des Jahres 2002, der ein Postpunk-Revival heraufbeschwor.

Im Mai dieses Jahres ist Interpol-Bandleader Paul Banks 40 geworden. Wahrscheinlich bringt es dieses runde Alter mit sich, dass man zurückschaut. Zurück auf das, was man erreicht hat, als Mensch und als Künstler. Und man romantisiert die Einfachheit der Anfangstage, als Interpol mit ihrem Debüt "Turn On The Bright Lights" direkt ein Meisterwerk gelang. 2002 vibrierte die Musikszene in New York und Interpol stachen heraus mit ihrem Amalgam aus Postpunk und Indie. Das Album wird heute noch so sehr verehrt, dass die Band es zum 15-jährigen Jubiläum auf einer Tour in Gänze nachspielte. Dieser Trip in die Vergangenheit hat nun auch seine Spuren hinterlassen auf dem neuen, sechsten Album der Band, "Marauder". Darauf klingen Interpol wieder wie eine Band. Paul Banks, Daniel Kessler und Sam Fogarino haben die Songs zusammen auf echten Tapes aufgenommen, viele Songs haben den rohen Charme von Demos, es gibt weniger technische Korrekturen und Synthie-Spielereien, "Marauder" lebt.

Der emotionale Verbrecher

Der Titel "Marauder" – zu deutsch Marodeur, Plünderer, Räuber – ist mehrdeutig. Einerseits trägt auch er den Blick zurück in sich. Inzwischen weiß Paul Banks, dass er kein einfacher Typ ist und bereut, dass er sich in seinem Leben auch "rücksichtslos, egoistisch und unverantwortlich verhalten, Beziehungen zerstört und bescheuerte Dinge getan hat. Die fehlende Selbstkontrolle ist ein Thema, das in meinem Leben sehr wichtig war, aber in uns allen steckt etwas davon." So erklärt Banks im Interview den emotionalen Verbrecher in uns. Dessen Geist schwebt über dem ganzen Album, in "Stay In Touch" wird er besungen. Der Song behandelt eine Dreiecksbeziehung, Banks und ein Freund verlieben sich in die gleiche Frau. Der Ausgang ist ungewiss, genauso wie der Wahrheitsgehalt –  aber so offen war der Mann mit der tiefen Stimme in seinen Songs nur selten.

Marodeure, Politiker und Vagabunden

Der andere Aspekt des "Marauders" ist politisch. "Egoismus, Gier und Machthunger ist ein Phänomen unserer Zeit. Wir waren nie eine offen politische Band, aber ich finde gut, dass man den Titel in unserer heutigen Zeit auch so interpretieren kann." Interpol verleihen der politischen Bedeutung Nachdruck mit dem Cover ihres Albums. Das zeigt einen der rechtschaffensten Menschen der amerikanischen Geschichte. Einen, der dem Marodeur die Stirn geboten hat. US-Justizminister Elliot Richardson hat sich 1973 geweigert, auf Geheiß von Präsident Richard Nixon den Sonderermittler zu entlassen, der die Untersuchungen im Watergate-Skandal gegen Nixon leitete. Auf dem Coverphoto erklärt Richardson in einer spontan einberufenen Pressekonferenz seinen Rücktritt.

Kristen Stewart und die Liebe

Ein starkes visuelles Statement sind auch die beiden bisher veröffentlichten Videos. In "The Rover", der Titel bezeichnet eine Art emotionalen Vagabunden, wandelt Schauspieler Ebon Moss-Bacharach durch Mexico City auf der Suche nach seinem Seelenpartner Paul Banks. In "If You Really Love Nothing" flirtet Kristen Stewart mit dem halben Restaurant, während ihr Partner nervös am Tisch auf sie wartet. Der Song eröffnet das Album und ist auch gleich das Highlight mit seinen schwebenden Gitarren, seiner LoFi-Produktion und seiner bittersüßen Botschaft: Banks plädiert für die Liebe, doch der Adressat scheint diese nicht mehr in sich zu tragen. Interpol wurden immer mit der düsteren 80er-Postpunk-Band Joy Division verglichen – hier erinnern sie eher an die Melancholiker von The Smiths.

Interpol - Marauder
1.If You Really Love Nothing
2.The Rover
3.Complications
4.Flight of Fancy
5.Stay In Touch
6.Interlude 1
7.Mountain Child
8.Nysmaw
9.Surveillance
10.Number 10
11.Party's Over
12.Interlude 2
13.It Probably Matters

Stand: 24.08.2018, 00:00