Live hören
Jetzt läuft: You on my mind von Swing Out Sister

Dermot Kennedy – Without Fear

Cover des Albums "Dermot Kennedy - Without Fear"

Dermot Kennedy – Without Fear

Von Oliver Rustemeyer

Dermot Kennedy hat in kurzer Zeit einen weiten Weg zurückgelegt: Von den Gassen und Pubs in Dublin auf Festivals in aller Welt. Ohne Album. Das hat er jetzt nachgereicht - "Without Fear" - und wird als Glen Hansard einer neuen Singer-Songwriter-Generation gehandelt.

Hollywood hätte sich die Geschichte nicht besser ausdenken können: Straßenmusiker Dermot Kennedy läuft dem ehemaligen Straßenmusiker und späteren Oscar-Gewinner Glen Hansard über den Weg. Letzterer hatte sich früher auf der Leinwand quasi selbst gespielt ("The Commitments!", "Once") und sich so von den Gassen Dublins auf den roten Teppich in Los Angeles katapultiert. Dermot Kennedy wird womöglich jetzt der Glen Hansard einer neuen Singer-Songwriter-Generation.

Dermot Kennedy - Outnumbered

WDR 2 Musik-Hooks 01.10.2019 00:28 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR Online

Dermot Kennedy - Lost

WDR 2 Musik-Hooks 20.11.2019 00:28 Min. Verfügbar bis 19.11.2020 WDR Online

Dermot Kennedy - What have I done

WDR 2 Musik-Hooks 20.11.2019 00:30 Min. Verfügbar bis 19.11.2020 WDR Online

Dermot Kennedy - Power over me

WDR 2 Musik-Hooks 01.10.2019 00:27 Min. Verfügbar bis 30.09.2020 WDR Online

Dermot Kennedy - All my friends

WDR 2 Musik-Hooks 20.11.2019 00:26 Min. Verfügbar bis 19.11.2020 WDR Online

HipHop-Beats vertreiben Klampfe

Dabei spielt die akustische Gitarre, mit der er einst in den Straßen Dublins auf sich aufmerksam machte, auf seinem Debütalbum "Without Fear" keine tragende Rolle mehr. Sie wird häufig vertrieben von Klavier, cineastischen Streichern, von elektronischen Effekten, Rhythmen und verschleppten Beats, die durch HipHop zur Gewohnheit wurden. Auch die Kraft des Gospel zieht den 27-Jährigen (ähnlich wie Welshly Arms und den Rag´n´Bone Man) eher an als zurückhaltende Gesänge.

Naturgewalt vor der Haustür

Eine Urgewalt, die Dermot Kennedy von zuhause kennt. Aufgewachsen ist er in den Neunzigern am Rande des County Kildare in der Peripherie Dublins. Immer in Kontakt mit wilder Natur, mit dem Ausblick auf majestätische Hügel und eine gewaltige Waldlandschaft. Sein Eltern fuhren ihn und seine Akustikgitarre von hier aus zu ersten Auftritten in Pubs und bei Songwriter-Wettbewerben.

Von Texas bis Haldern

Zuletzt spielte er auch noch ohne Album weltweit auf Festivals wie in Glastonbury, in Chicago (Lollapalooza), Austin (South By Southwest), am Niederrhein (Haldern Pop) oder im Vorprogramm von Lana Del Rey. Und mit dem Hit "Power Over Me" auch überall im Radio. Da gehört er mit den bewegenden, emotionalen Songs seines konsequenten Debütalbums auch hin.

Songwriter mit Hoodie und Basecap

Ein weiter Weg, den Kennedy in Kürze zurückgelegt hat. Und der auf den Straßen Dublins begann, als er mit Hoodie und Basecap – so sehen Songwriter heute aus – seinen künstlerischen Vorfahren entdeckte: Eben Glen Hansard, bekannt aus Film ("Once", "The Commitments") und Fernsehen. "Ich lud ihn sofort in mein Studio ein. Leider konnte er hinterher doch nicht kommen, aber er rief mich zurück und machte mir das Angebot, für immerhin zehn Minuten im Vorprogramm seiner ausverkauften Weihnachtsshow zu spielen." Unterstützung, die Kennedy heute längst nicht mehr nötig hat.

Dermot Kennedy – Without Fear
TrackTitelname
1.An Evening I Will Never Forget
2.All My Friends
3.Power Over Me
4.What Have I Done
5.Moments Passed
6.The Corner
7.Lost
8.Rome
9.Outnumbered
10.Dancing Under Red Skies
11.Outgrown
12.Redemption
13.Without Fear

Stand: 04.10.2019, 00:00