Live hören
Jetzt läuft: Fading von Alle Farben/ILIRA

Christine and the Queens - Chris

Das Cover des Albums Chris von Christine and the Queens

WDR 2 Musiktipp - 21.09.2018

Christine and the Queens - Chris

Von Michael Maurer

Dass Feminismus und politisches Bewusstsein verführerisch und tanzbar klingen können, beweist die Französin Héloïse Letissier alias Christine and the Queens nun mit ihrem eindrucksvollen zweiten Album.

Mit dem intelligent-charmanten Elektropop ihres Debütalbums "Chaleur Humaine" katapultierte sich die Französin Héloïse Letissier aus dem Stand an die Spitze der französischen und britischen Charts und mischte Ende 2015 in allen wichtigen Jahresbestenlisten ganz vorne mit. Dass Feminismus, Gender Studies und politisches Bewusstsein nicht zwangsläufig trocken und angestrengt, sondern verführerisch und tanzbar klingen können, beweist sie nun mit ihrem eindrucksvollen zweiten Album.

Eindrucksvoll ist schon das Erscheinungsbild, mit dem Héloïse Letissier seit Bekanntgabe ihrer neuen Platte in der Öffentlichkeit auftritt: selbstbewusst, souverän, fordernd. Das wird nicht nur an ihrem neuen Look deutlich, der James Dean, Marlon Brando und die West Side Story zitiert. Sondern auch an ihrem Künstlernamen und Alter Ego, denn von Christine and the Queens ist nur noch Chris übrig.

Totale Verweigerung

Und diese*r Chris hat eine Mission, die in die Welt hinaus gesungen und getanzt werden muss. Kompromisslos, ohne Rücksicht auf Verluste, aber mit jeder Menge Emotionen. Was ist männlich? Was ist weiblich? Und wer bestimmt das eigentlich? Chris widersetzt sich allen Rollenklischees und stellt sie auf den Kopf: "Komplexität wird bei einem Mann geschätzt, während sie bei einer Frau eher verwirrt. Also muss man sich entscheiden, ob man eine Schlampe oder eine Intellektuelle sein möchte. Ich möchte mich aber nicht dazwischen entscheiden, sondern ich will gerne beides sein."

Christine and the Queens - Doesn't matter

WDR 2 Musik 20.09.2018 00:29 Min. WDR 2

Christine and the Queens - Girlfriend

WDR 2 Musik 20.09.2018 00:27 Min. WDR 2

Christine and the Queens - "La marcheuse"

WDR 2 Musik 20.09.2018 00:29 Min. WDR 2

The Next Big Thing?

"Chris" ist der große Wurf geworden, den viele von Héloïse Letissier sehnlichst erwartet haben. Eine Herzensangelegenheit, die ihr Talent für trockene elektronische Beats, reduzierte, aber umso eingängigere Melodien, Texte, die Geschichten mit einer Haltung erzählen, und herausragende Performance-Videos genial auf den Punkt bringt. Und wenn alles nur halbwegs mit rechten Dingen zugeht, dann dürfte sie tatsächlich nun in die erste Popstar-Liga aufsteigen. Madonna und Elton John als bekennende Fans der ersten Stunde würde es sicher nicht stören.

Christine and the Queens - Chris
Disk 1
1.Comme si
2.Girlfriend (feat. Dâm)
3.The Walker
4.Doesn't Matter
5.5 Dollars
6.Goya Soda
7.Damn (what must a woman do)
8.What's-her-fache
9.Feel So Good
10.Make Some Sense
11.The Stranger
Disk 2
1.Comme si on s'aimait
2.Damn, dis-moi (feat. Dâm)
3.La marcheuse
4.Doesn't matter (voleur de soleil)
5.5 dols
6.Goya! Soda!
7.Follarse
8.Machin-chose
9.Bruce est dans le brouillard
10.Le G
11.Les yeux mouillés
12.L'étranger (voleur d'eau)

Stand: 21.09.2018, 00:00