Alice Merton - Mint

Auf dem Cover des Albums "Mint" hat Alice Merton ein Minzblatt im Mund

WDR 2 Musiktipp

Alice Merton - Mint

Von Oliver Rustemeyer

Gleich die erste Single ist Schuld. Schuld daran, dass Alice Merton schon zu Beginn ihrer Karriere kaum noch zum Songschreiben kam. Weil sie nämlich erstmal nur über Musik reden musste. Zum Beispiel in Interviews auf der halben Welt. Oder im US-TV bei Jimmy Fallon und James Corden. Wer schreibt auch schon gleich einen Welthit?! "No Roots" - no time. Zeit, um ihr Debütalbum "Mint" zu veröffentlichen, hat Merton erst jetzt gefunden - über zwei Jahre nach "No Roots".

Der Hit, der ihr zum Auftakt nicht nur Zutritt zu den Top Ten in halb Europa, sondern auch gleich in die amerikanischen Billboard-Charts ermöglichte, ist so simpel wie unwiderstehlich: Ein repetitives, bluesiges Gitarrenriff folgt einem stoischen Beat. Mertons Masche funktioniert auch auf "Mint". Ob im vergleichsweise opulenten "Learn To Live", im zackig-strubbeligen "Lash Out" mit dezent angedeuteter Punk-Attitüde oder im von John Hill (an den Reglern aktiv zum Beispiel für "Feel It Still" von Portugal. The Man) produzierten "Funny Business".

Lanas Untiefe

Alice Merton kann aber auch anders. Störrisch-verschroben zum Beispiel im spröden, staubtrockenen und wüsten "Speak Your Mind", aber auch entfesselt und losgelassen wie in "Honeymoon Heartbreak", wenn sie schon mal in Untiefen schielt, in die sich sonst nur Lana Del Rey grazil traut.

Alices Wunderland

Dass Alice Merton vor 25 Jahren in Frankfurt am Main zur Welt kam, hört man diesem Debüt nun wirklich nicht an. Die wurzel- und rastlose Deutschenglischkanadierin, die zum Beispiel in Ontario, Connecticut, New York, London und München aufwuchs, an der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim Gleichgesinnte traf, mit denen sie nun von Berlin aus die Welt erobert, hat nicht nur wegen ihrer muttersprachlichen Eleganz (als Tochter eines Iren und einer Deutschen) im Gesang eine international anmutende Produktion veröffentlicht. Eine, die ihr weltweit weitere Türen öffnen wird.

Alice Merton - Mint
1.Learn To Live
2.2 Kids
3.No Roots
4.Funny Business
5.Homesick
6.Lash Out
7.Speak Your Mind
8.I Don't Hold A Grudge
9.Honeymoon Heartbreak
10.Trouble in Paradise
11.Why So Serious

Stand: 18.01.2019, 00:00