Live hören
Jetzt läuft: Drive (feat. wes nelson) von Clean Bandit X Topic

Revolverheld in Hückelhoven: Gefühlvoll und energiegeladen

Revolverheld in Hückelhoven: Gefühlvoll und energiegeladen

Von Markus Rinke

Revolverheld - das ist nicht nur sehr erfolgreiche deutsche Pop-Musik. Die Hamburger Band ist auch für ihre energiegeladenen Auftritte bekannt. Das haben die Musiker in Hückelhoven bewiesen.

Mit "Das kann uns keiner nehmen" startet Revolverheld das Konzert auf Schacht 3 in Hückelhoven.

Endlich wieder auf der Bühne und vor allem: endlich wieder vor Publikum. Frontmann Johannes Strate ist die Freude anzusehen.

Mit rund 2.500 Besuchern sind zwar viel weniger Besucher da, als ursprünglich geplant. Doch es ist endlich wieder ein Konzert - vor der beeindruckenden Kulisse der ehemaligen Zeche.

Die Band ist das nicht mehr gewohnt. Sie hat während der Coronazeit nur vor ganz kleinem Publikum und bei Autokonzerten gespielt.

Doch Revolverheld hat nichts verlernt. Das Publikum steht schon beim ersten Song und singt mit.

Mit einem Glas Wein und der untergehenden Sonne wird es ein perfekter Sommerabend. Aber für Kristofer Hünecke ist es darüber hinaus ein besonderes Datum. Er feiert Hochzeitstag.

Immer wieder erzählt Johannes Strate Anekdoten vom Leben auf dem Dorf, dem Trampen, vom Führerschein und aus der Zeit kurz nach der Bandgründung.

Schlagzeuger Jakob Sinn und seine Kollegen spielen jetzt schon fast 20 Jahre zusammen.

Natürlich dürfen die großen Hits wie "Halt Dich an mir fest" und "Lass uns gehen" nicht fehlen. Doch neben den poppigen Songs spielt Niels Kristian Hansen auch härtere Töne.

Für viele war es am Anfang sehr ungewohnt, wieder in einer Menschenmenge zu stehen. Doch schon nach kurzer Zeit kommen alte Gewohnheiten zurück.

Fast zwei Stunden spielt Revolverheld in Hückelhoven. Zum Schluss gibt's die aktuelle Single "Abreißen", den Hit "Ich lass für Dich das Licht an" und "Darf ich bitten" und damit ein Querschnitt des gelungenen Abends.

Stand: 13.08.2021, 22:57 Uhr