Live hören
Jetzt läuft: Sick and tired von Anastacia

Wie George Michael die Supermodels der 90er um sich schart

Musikkassetten liegen nebeneinander auf einem Tisch. Dazu der Text: Der 90er nach 9.

Wie George Michael die Supermodels der 90er um sich schart

Von Katrin Elsner

Der 90er nach 9 holt den Sound eines großen Jahrzehnts ins Radio. Wir erzählen die Geschichten hinter dem Song "Freedom! 90", wie Faith Hill zahlreiche Großveranstaltungen in den USA begleitet und warum aus "Nynuk" die New Kids On The Block werden.

Shanice - I Love Your Smile

Ein Song, der dem ausgebildeten Zahnarzt Dr. Alban sicherlich gefallen hat: "I Love Your Smile". Sängerin Shanice hatte bestimmt einige Momente in ihrem Leben, in dem sie von einem Ohr zum anderen grinsen musste. Dass sie mal musikalisch unterwegs sein wird, war sehr früh klar. Schon mit sieben Monaten summt sie zu Hause die Melodie eines Chaka Khan Songs mit, mit elf Jahren bekommt sie ihren ersten Plattenvertrag und mit 14 ist sie schon so bekannt, dass Michael Jackson sie treffen möchte und sie zu einem Videodreh mitnimmt. Ihren ersten eigenen Hit hatte sie dann mit Anfang 20. "I Love Your Smile" - Platz 2 in Deutschland, Kanada und Norwegen, sogar Platz 1 in Simbabwe. Einmal lächelnd um den Globus.

New Kids On The Block - Step By Step

Schritt für Schritt zum Erfolg ging es ab Ende der 80er für eine der ersten klassischen Boybands der späteren 90er Jahre. Zu Beginn ihrer Karriere hießen die New Kids On The Block noch "Nynuk". Da aber niemand den Namen wirklich verstanden hat und sie immer wieder Nachfragen beantworten mussten, kam die Plattenfirma auf die Idee, die Band umzubenennen. In einen Song, den "Nynuk" damals produziert hatten: "New Kids on The Block". "Step by Step" war dann allerdings der Karrierehöhepunkt. Platin und Nummer 1 in den USA, Gold und Platz 8 in Deutschland. Weltweit bricht eine echte Fan-Hysterie aus. Fans verstecken sich in den Mülltonnen am Haus der Sänger oder versuchen, sich in Wäschekörben im Lastenaufzug ins Haus ihrer Idole zu schmuggeln. Ein Lautstärkemessung auf einem ihrer Konzert hat ergeben: New Kids On The Block-Fans sind lauter als ein Düsenjet.

Faith Hill - This Kiss

Wenn man in den USA als Superstar gilt, dann gibt es so ein paar Türen, die sich öffnen. So durfte Country-Star Faith Hill schon bei der olympischen Schlussfeier 1996 in Atlanta auftreten, die US-Hymne beim Superbowl singen und ist mit ihrem Song "There You’ll Be" zum Hollywood-Blockbuster "Pearl Harbor" bei den Oscars auftreten. Alles fing aber in einem kleinen Büro an. Faith Hill hat für ein Plattenlabel gearbeitet und an einem Tag einfach auf der Arbeit vor sich hin gesungen. Zufällig war gerade eine Songschreiberin in eben diesem Büro, die Faith Hill direkt nach ein paar Probeaufnahmen gefragt hat, um zu hören, wie ihr Stimme denn wohl mit Instrumenten klingt. Und das war tatsächlich schon der Start in ihre Musikkarriere. Vor allem in den USA ist sie durch Country-Musik zum Superstar geworden. Über 25 Millionen Alben hat sie bis heute verkauft, fünf Grammys gewonnen. 1998 wurde aus dem Country-Star dann ein internationaler Popstar. Mit "This Kiss" gelingt ihr der weltweite Durchbruch. Auch in Deutschland schafft sie es damit zum ersten Mal in die Charts.

George Michael - Freedom! '90

Wenn der Lebkuchen im Supermarkt liegt und vereinzelt aus Spaß schon "Last Christmas" gespielt wird – ja dann ist September. George Michaels Stimme macht es am Ende aber wieder erträglich, egal zu welcher Jahreszeit. Mit Wham! startet er seine Weltkarriere, von der er schon als Kind wusste: Sie wird kommen. George Michael wollte Popstar werden, damals noch ohne Ahnung, was singen und songschreiben wirklich bedeutet. Aber sein Traum hat sich erfüllt. Bis 1986 hatte er schon mit Wham! weit über 20 Millionen Singles und Alben verkauft, doch George Michael klar: Er will noch mehr. Er will ein Superstar werden, nicht nur ein Star. So kam dann 1990 mit "Freedom! 90" seine Emanzipation von Wham!. Die "90" im Titel ist dabei durchaus wichtig, weil es auch schon einen Wham!-Song namens "Freedom" gab und es ein Zeichen des neuen Solo-George Michael war: Ich will mich von meiner Vergangenheit abgrenzen. Das Musikvideo ist heute legendär mit Topmodels wie Naomi Campbell, Cindy Crawford oder Linda Evangelista. Top 10 in Deutschland, einer von vielen Hits vom bis heute unvergessenen George Michael: "Freedom! 90".

Lene Marlin - Sitting Down Here

Viele Menschen werden irgendwann als Kind oder Jugendliche mal ein Instrument in der Hand gehabt haben und dachten: Wie wäre es, wenn Musik zu meinem Beruf wird? So ging es auch der Norwegerin Lene Marlin. "Sitting Down Here" war Ende der 90er ihr großer Hit. Da war sie 19 Jahre alt, das Gitarre spielen hat sie sich mit 15 selbst beigebracht und dann hatte sie eben diesen für sie wilden Traum: Sie wollte Musikerin werden. Die Familie hat sie dabei unterstützt. In einem Radiostudio in Tromsö hat Lene Marlin ein Demotape mit eigenen Songs aufgenommen und während einer Busfahrt ist dann quasi ihre Karriere gestartet. Ein fremder Mann hat sie erkannt, meinte "Ich kenne da Leute von einer Plattenfirma, ich will denen deine Songs vorspielen" und so kam es zu ihrem ersten Plattenvertrag. "Sitting Down Here" war ihre zweite Single, die erste war schon ein Erfolg in der Heimat, das dann aber der endgültige internationale Durchbruch, an den Lene Marlin nie geglaubt hat. Sie dachte nie, dass das Album auch außerhalb von Norwegen veröffentlich wird. Wurde es aber und so dann "Sitting Down Here" auch bei uns zum Hit.

Roxette - Sleeping In My Car

Bis in die 80er waren ABBA der größte musikalische Export-Erfolg aus Schweden. Ende der 80er kamen aber dann Roxette - Marie Frederiksson und Per Gessle. Über 80 Millionen Singles und Alben haben sie bis heute verkauft. "Joyride" - einer ihrer vielen großen, internationalen Hits. Auf allen Alben die danach kamen, waren weitere Welthits drauf. Nur hat daran die Plattenfirma nicht immer geglaubt. 1994 hatten Roxette ihr fünftes Studioalbum "Crash! Boom! Bang!" fertig, es gab ein Treffen, bei dem Plattenfirma und Band gemeinsam das Album gehört haben. Alle fanden es super, nur fanden die Plattenbosse ein Haar in der Suppe. Sie hatten nicht den EINEN Hit gehört, die erste Single, die zum Hit wird. Per Gessle war völlig geschockt, weil für ihn das Album voller Hits war. Noch auf dem Heimweg hat er daraufhin einen neuen Song geschrieben - eine schnellere Uptempo-Nummer, aus der dann später "Sleeping In My Car" wurde. Nicht mal zwei Stunden hat es gedauert, erinnert sich Per. "Sleeping In My Car" wird die erste Single, wird zum Hit und das ganze Album verkauft sich wieder mal millionenfach. Ob die Plattenfirma jetzt recht hatte oder Per Gessle einfach nochmal einen zusätzlichen Hit geschrieben hat, ist heute eigentlich egal.

Tom Cochrane - Life Is A Highway

Per Gessle von Roxette schreibt "Sleeping In My Car" in gerade mal zwei Stunden. Tom Cochrane kann das für seinen 90er-Hit aber noch toppen. Für "Life Is A Highway" braucht er nach eigener Angabe gerade mal eine Stunde. Allerdings lag der Song damals auch schon halbfertig in seiner Schublade und sollte schon Ende der 80er veröffentlicht werden. Da aber noch unter dem Titel "LOVE Is A Highway". Eine Afrika-Reise für eine Wohltätigkeitsorganisation hat ihn nachhaltig bewegt. Er habe gesehen, wie Menschen vor seinen Augen verhungert seien. Um diese Reise und Eindrücke zu verarbeiten und sich selbst aufzumuntern, wurde aus "Love" dann "Life Is A Highway".