Live hören
Jetzt läuft: Scooby snacks von Fun Lovin' Criminals

Joy Denalane bei WDR 2

Joy Denalane bei WDR 2

Nach sechs Jahren Pause ist Joy Denalane mit einem neuen Album am Start: "Gleisdreieck". Das Album ist politisch - es geht um Herkunft und Identität. Auf WDR 2 erzählte Joy Denalane von ihrer langen Spurensuche zu sich selbst.

Das muss wohl wahre Liebe sein. Dachte eine ganze Generation, als Joy Denalane kurz vor der Jahrtausendwende im Videoclip zum Freundeskreis-Hit "Mit Dir" deren Sänger Max Herre tief in die Augen sah. Spätere Heirat nicht ausgeschlossen. Und tatsächlich: Der vorgespielten Liebe am Arbeitsplatz folgten im wahren Leben schnell die Heirat und zwei Söhne. Mit fließenden Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben: Unterstützt von ihrem Gatten ließ die in Kreuzberg aufgewachsene Tochter eines Südafrikaners und einer Heidelbergerin 2002 ihr Debütalbum produzieren: Gleich Top Ten in Deutschland.

Ein Kreis schließt sich

Die Schnittmenge von German Soul, Pop und HipHop wurde Joy Denalane aber schnell zu eng. In Südafrika begab sie sich auf familiäre Spurensuche mit Jazz-Legende Hugh Masekela, arbeitete mit Youssou N'Dour und zurück in der Heimat mit unterschiedlichsten Musikern von Trompeter Till Brönner bis zum Deutschen Filmorchester Babelsberg zusammen. Vier Studioalben erschienen in dieser Zeit. Zur Veröffentlichung des letzten vor sechs Jahren fand sie auch wieder zurück zu Max Herre, von dem sie sich zuvor getrennt hatte. Und so schließt sich nun auf ihrem neuen Soloalbum "Gleisdreieck" (dem Berliner U-Bahn-Knotenpunkt, in dessen Nähe die 43-Jährige aufwuchs) der Freundeskreis. Manchmal muss man eben erst weggehen, um zuhause wirklich anzukommen. Geographisch wie musikalisch.

Verkaufszahlen nicht so wichtig

Bei WDR 2 Made in Germany sagte Joy Denalane am Montagabend (06.03.2017), sie sei "total erleichtert und glücklich" über die Fertigstellung des Albums. Sie freue sich gerade über die vielen positiven Reaktionen von Freunden und Kollegen. Verkaufszahlen seien ihr dagegen nicht so wichtig.

Autobiographische Themen

Die Songs auf "Gleisdreieck" haben wie fast alle Lieder von Joy Denalane viel mit ihrer Biographie zu tun. Das Album sei thematisch ein facettenreiches Panorama und eine Art "Lebensreise".

Feste Arbeitszeiten

Denalane hebt den rechten Arm in die Luft und performed dazu gleichzeitig einen Song. Sie blickt zur rechten Seite

Die Sängerin muss als Mutter von zwei Söhnen ihre Arbeit diszipliniert organisieren. Sie managt das "ganz ähnlich wie viele berufstätige Mütter und Väter auch". Es gebe Arbeitszeiten, die man sich einteilen könne - auch als Künstlerin. "Man muss sich nicht vorstellen, dass es so eine total energie- und vibeabhängige Arbeit ist, die ich betreibe."

Zusammenarbeit mit dem Ehemann

Joy Denalanes Ehemann Max Herre produziert teilweise ihre Alben. Gleichzeitig ist er selbst ein erfolgreicher Musiker. Beide beschäftigen sich regelmäßig mit der Arbeit des anderen. "Das ist irgendwie gut, wir sind ein Korrektiv füreinander", berichtete die Musikerin. "Wir wollen nur das Beste für den jeweils anderen."

Vorfreude auf die Tour

Nach der Veröffentlichung von "Gleisdreieck" freut sich Joy Denalane nun vor allem auf die bevorstehende Tour (Termine im Westen: Köln 26.4., Krefeld 2.5., Bochum 19.8.). "Das ist das Geschenk überhaupt, darauf arbeitet man ja hin", schwärmte sie im Gespräch mit WDR 2 Moderator Michael Gebhart. Das Tolle sei, dass man seine Musik "unmittelbar teilt mit den Menschen".

Stand: 07.03.2017, 10:19