Live hören
Jetzt läuft: Set fire to the rain von Adele

Ausflugstipps: Das Weltall im Westen

Zeiss Planetarium Bochum, Gebäude außen mit Sternenhimmel

Ausflugstipps: Das Weltall im Westen

Von Annika Krooß

Ob in den Planetarien und Sternwarten, oder beim nächtlichen Sternenhimmel-Gucken in der Eifel – es gibt zahlreiche Möglichkeiten im Westen, die Weiten des Universums zu entdecken.

Zeiss-Planetarium in Bochum

Das Zeiss-Planetarium in Bochum ist nach eigener Aussage eines der modernsten weltweit. Mehr als 9000 leuchtende Sterne werden an den Himmel projiziert. Aus einem der 260 Sessel im Kuppelsaal erleben die Besucher mehrere Shows u.a. zur Entstehung des Weltalls oder eine Reise zum Mond speziell für Kinder.

Termine: täglich wechselnde Vorstellungen
Eintritt: ab 9,50 Euro Erwachsene – 3 Euro Kinder

Eine Sternwarte in Reklinghausen

Planetarium in Recklinghausen

Im Planetarium in Recklinghausen nimmt Major Tom die Besucher mit auf die Reise durch das Weltall. Auf dem Flug durch das Sonnensystem erklärt er die Planeten und ihre Besonderheiten, die Monde und Planetenringe und was es mit Kometen auf sich hat. Für Familien gibt es eine Show zu den Sternbildern und wie sie zu finden sind. 

Termine: montags, mittwochs, freitags – verschiedene Vorstellungen
Eintritt: 3 Euro Erwachsene – 1,80 Euro Kinder

Der Vollmond am Nachthimmel, mittig im Bild.

Walter-Hohmann-Sternwarte in Essen

Die Walter-Hohmann-Sternwarte hat drei Beobachtungsstationen mit Schiebedächern und modernen Teleskopen - unter anderem ein 56 cm-Spiegelteleskop unter der Kuppel. Von dort aus können die Besucher Sterne, Mond, Planeten, Kometen oder auch das Licht ferner Galaxien beobachten. Es gibt regelmäßig Vorträge und Aktionen speziell für Kinder.

Termine: mittwochs ab 20 Uhr + Veranstaltungen
Eintritt: k.A.

Sternenhimmel in der Eifel

"Internationaler Sternenpark" in der Eifel

Seit April ist der Nationalpark Eifel offiziell "Internationaler Sternenpark". Nachts, mitten in der Natur, fernab von allem künstlichen Licht, sind Millionen Sterne und sogar die Milchstraße zu erkennen. Das nächtliche Sternenhimmel-Gucken wird von der Astronomie-Werkstatt "Sterne ohne Grenzen" veranstaltet und ist auch für Kinder ein besonderes Erlebnis.

Termine: je nach Veranstaltung
Eintritt:
 15 Euro Erwachsene / 7,50 Euro Jugendliche (Kinder bis 12 J. frei)

Stand: 19.06.2019, 00:00