Live hören
Jetzt läuft: Dub be good to me (Just be good to me) von Beats International

Festival MitAfrika - Köln // 17. - 19.08.18

Bombino

17. - 19.08.2018

Festival MitAfrika - Köln // 17. - 19.08.18

Musik, Tanz und Theater rund um den afrikanischen Kontinent erwartet die Besucher am Kölner Schokoladenmuseum: Das MitAfrika Festival geht in Runde 14.

Ein Festival für die ganze Familie mit Tanz, einem Marktplatz, auf dem man sich kulinarisch austoben kann und natürlich einem grandiosen Live-Programm, das Künstler vom gesamten Kontinent vereint - das bietet das MitAfrika Festival in Köln.

Bombino (Niger)

Bombino

Der Gitarrenvirtuose und Sänger aus dem Niger zählt neben Tamikrest und Terakraft zu jenen Künstlern, die dem Wüstenblues einen regelrechten Hype verpassten. Die traditionelle Musik der Tuareg trifft dabei auf westliche Elemente. Geprägt von Künstlern wie Jimmi Hendrix und Ali Farka Touré und den bitteren Erlebnissen im Exil als Angehöriger des unterdrückten Tuareg-Volkes, hat Bombino sowohl musikalisch, als auch thematisch seine ganz eigene Rebellion geschaffen. Seine Kunst nutzt er als friedensbringende Kraft, die auf Versöhnung setzt. Ob majestätische Hymnen, akustische Balladen oder trancehafte Rocknummern - Bombino liefert Musik mit Message, die vor allem live fasziniert.

Mokoomba (Zimbabwe)

Mokoomba beim TFF

Mokoomba beim TFF

Die Geburtsstätte von Mokoomba liegt direkt an den Victoriafällen. Aufgewachsen mit der Kultur des Tonga Volkes fusionieren sie alle Einflüsse - von ihrer Kindheit bis zum Erwachsenenalter. Eine Mischung, die auf der Bühne vor Energie nur so strotzt. Traditionelle Tonga-Rhythmen clashen mit der außergewöhnlichen Stimme von Mathias Muzaza, dem Sänger der Band. So kreieren sie ihren unverwechselbaren, elektrisierenden Afro-Fusion-Sound.

Sofiane Saïdi & Mazalda (Algerien)

Sofiane Saïdi

Sofiane Saïdi knüpft mit seiner feinfühlig, ungeschliffenen Stimme und kaleidoskopischen Elektronik an die goldene Ära der rebellischen Musik der algerischen Stadt Oran an. Sein Spitzname "Prinz des Raï 2.0" erscheint dabei völlig verdient. Seine Reise startete in Algerien. Bei Hochzeiten und Familienfeste sammelte er erste Erfahurngen auf der Bühne. Fünf Jahre später war er reif für die großen Bühnen. Von Paris aus bringt er die Rai Musik auf die Bühnen der Welt. Zusammen mit Mazalda, einem psychedelischen Sextett aus Lyon, veröffentlichte er das Album "El Njoum" - eine Sammlung verschiedener Rai-Songs, die den Geist der algerischen Popmusik wieder aufleben lässt.

Festival MitAfrika
Datum: Freitag, 17.08.2018
Ort: Schokoladenmuseum
Am Schokoladenmuseum 1A
50678 Köln
Beginn: 16.00 Uhr
Karten:

Eintritt frei

Festival MitAfrika
Datum: Samstag, 18.08.2018
Ort: Schokoladenmuseum
Am Schokoladenmuseum 1A
50678 Köln
Beginn: 16.00 Uhr
Karten:

Eintritt frei

Festival MitAfrika
Datum: Sonntag, 19.08.2018
Ort: Schokoladenmuseum
Am Schokoladenmuseum 1A
50678 Köln
Beginn: 16.00 Uhr
Karten:

Eintritt frei

Weitere Themen

August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31