Live hören
Jetzt läuft: Was bin ich für dich (Remix) von Roger Rekless

Finale 2018: Die COSMO-Silvesterparty

Finale 2018: Die COSMO-Silvesterparty

War das ein Fest beim Finale 2018! Zusammen mit Altin Gün, Footprint Project, Tereza und Euch haben wir das Jahr gebührend verabschiedet. Die Bilder gibt's hier.

COSMO Finale 2018

Alle Jahre wieder steigt das COSMO Finale im Kölner Gloria.

Alle Jahre wieder steigt das COSMO Finale im Kölner Gloria.

COSMO-Musikchef Francis Gay eröffnet die Veranstaltung.

Und Footprint Project aus Potsdam legen direkt mit voller Power los.

Frontfrau Rokhaya wechselt dabei gekonnt zwischen Abriss und Softness.

Die Bläser der zehnköpfigen Combo sorgen für das entsprechende Brass-Feeling.

Und der eigene Beatboxer gibt dem Ganzen eine ganz spezielle Dynamik.

Die Keys dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Im Interview mit COSMO-Moderatorin Siham wurde es dann kuschelig.

Währenddessen lieferte Tereza den Soundtrack zum Countdown...

...und legte den Dancefloor in Flammen.

Zum neuen Jahr gab's dann Konfetti-Regen...

...und Classics.

Bis dann Altin Gün die Bühne betreten haben.

Anatolischer Psychedelic Rock aus Amsterdam...

...mit Gesang und Wahnsinns-Tanzeinlagen von Frontfrau Merve Dasdemir.

Für Keys, Saz und Vocals ist Erdinc Ecevit Yildiz verantwortlich.

Pure Energie auf der Bühne.

Die Menge feiert's...

...und tanzt sich in Ekstase.

Natürlich ist auch das COSMO-Soundsystem dabei: A-Lo...

...und DJ Adirock dürfen nicht fehlen und liefern vor, nach und zwischen den Shows die besten Global Sounds.

Stand: 01.01.2019, 11:16 Uhr