Live hören
Jetzt läuft: Intoxication von Gentleman

Berber Kultur trifft auf Stars der arabischen Welt

Berber Kultur trifft auf Stars der arabischen Welt

Einmal im Jahr verwandelt sich die Stadt Agadir an der marokkanischen Atlantikküste in die magische Kulisse des "Timitar Festivals". Diesmal im Fokus die traditionelle Berbermusik. Zwischen Uferpromenade, Marktplatz und Amphitheater treffen sich die Topplayer aus dem Global Pop, wie zum Beispiel Emel Mathlouthi und Marokkos Ikonen der Trap Szene: Shayfeen.

Timitar Festival

Marokkos Trap-Ikonen: "Shayfeen" – das sind die beiden Rapper Shobeen und Snow. Hier posen sie zusammen mit Rapper XCEP aus Agadir (rechts im Bild).

Marokkos Trap-Ikonen: "Shayfeen" – das sind die beiden Rapper Shobeen und Snow. Hier posen sie zusammen mit Rapper XCEP aus Agadir (rechts im Bild).

Beim Timitar Festival gibt es Konzerte vor historischer Kulisse.

Ekstase auf dem El Amal.

Der Rapper Showbee von "Shayfeen".

Die Berber feiern sich.

Cosmo-Festivalsommer-Gewinnerin Anne und ihre Freunde Khaled, Lisa und Stephie posen mit Cosmo-Musikchef Francis Gay (rechts im Bild).

Emel Mathlouthi war die Stimme der jungen Tunesier während der Jasmin-Revolution.

Emel Mathlouthi im theatre de verdure.

Gänsehautfeeling: Beim Timitar Festival performt sie u.a. ihren Song "Instant" unter freiem Himmel.

Theatre de verdure eine fantastische Kulisse.

Nader Mansour, der Frontmann der libanesischen Rockband "The Wanton Bishops".

Das Frauenensemble Tamsmont Agraw.

Frauenpower aus Tiznit.

Das Frauenensemble Tamsmont Agraw.

Das Frauenensemble Tamsmont Agraw.

Mohamed Bikitarne ist ein Künstler aus dem Ort Tiznit, 90 km südlich von Agadir. In einem Teehaus singt er seinen Song "Tamazight".

Labri Imgrahne auf der Mainstage von Timitar.

Das Timitar Festival ist ein Volksfest.

Zina Daoudia, Nummer Eins in Marokko.

Der künstlerische Leiter des Timitar Festivals Brahim el Mazned.

Menschen fliegen in der Luft.

Stand: 08.07.2018, 10:00 Uhr