Live hören
Jetzt läuft: Manta von MJ Cole

El Búho, Lerato Lichaba, Uproot Andy & Daniel Haaksman

Selektor vom 04.04.2020

Selektor vom 04.04.2020

El Búho, Lerato Lichaba, Uproot Andy & Daniel Haaksman

Für Moderator Francis Gay ist dies die dritte Ausgabe von SLKTR in Zeiten von Corona. Die 5 Stunden Show bleibt dem Global Dance Floor gewidmet, kann allerdings der harten Covid-19 Realität nicht entgehen. Vier großartige Shows stehen diesmal auf dem Programm, mit Mixtapes von Lerato Lichabo (Soweto), El Búho (UK), Uproot Andy (New York) und Daniel Haaksman (Berlin). Wir hören in ‚Da Linha‘, das neue Album von Pedro aus Lissabon rein, verbeugen uns vor dem gerade verstorbenen  Soul Sänger Bill Withers und stellen fest, dass Bantu und Seun Kuti zusammen cool Musik machen.

Lerato Lichaba

We pay homage to the past in order to celebrate the present. If you know your sound you’ll know your worth. Music defines us as South Africans, Africans and global citizens.” - Lerato Lichaba über sein selbstgegründetes Radio Bantu Native.

Lerato Lichaba

Komponist, Gründer des Soweto Ensembles „Urban Village“ und des Radios Bantu Native – Lerato Lichaba ist eine Ikone in Soweto (Township in Johannesburg). Er hat sich zur Aufgabe gemacht die in Vergessenheit geratene Mzantsi Musik und die damit einhergehenden musikalischen und kulturellen Schätze eine Plattform zu bieten, sie zu verbreiten und die Menschen darüber aufzuklären welcher Lifestyle damit verbunden wird. Vor allem aber geht es ihm um das Zusammenkommen von Stadt und Townships. Sein Vinyl-Mix für SELEKTOR ist inspiriert von den Ereignissen im Zuge der COVID-19 Pandemie und soll uns Optimismus für eine Zeit danach geben – denn gerade jetzt ist es wichtiger denn je unsere Diversität  auf der Welt zu feiern und Ähnlichkeiten zu finden, um näher zusammenzukommen.

El Búho

El Búho

In Nordengland geboren, zwischendurch in Mexiko City und Amsterdam unterwegs, jetzt in Paris und musikalisch in Lateinamerika zu Hause – das ist der DJ und Produzent Robin Perkins alias El Búho. Seinen Namen (übersetzt Eule) wählte er nicht zufällig, denn er wuchs mit einer großen Affinität zur Natur auf, widmete seine erste EP vom Aussterben bedrohte Vogelarten und ist mittlerweile bei Greenpeace aktiv. Sein Sound zeichnet sich durch eine unvergleichliche Mischung aus Naturklängen und deepen, verträumten Ambient Sounds aus. Mit Freunden gründete er das Label SHIKA SHIKA auf dem letzte Woche sein neuestes Album „Ramas“ veröffentlicht wurde. Über dieses und vor allem seine Lage in Corona Zeiten sprechen wir mit ihm im Interview, abgerundet mit einem wunderschönen Mix. Viel Spaß!

Uproot Andy

Uproot Andy

Uproot Andy, DJ und Produzent aus New Yorker, ein alter Freund von COSMO, überrascht uns seit Jahren mit unwiderstehlichen meist Global-Tech orientierten Mixes. Durch die Quarantäne kommt er diesmal auf einen ganz anderen Trip. Er entführt uns in die goldenen sixties und seventies und spielt zahlreiche Klassiker aus Zentralafrika, Guadeloupe, Puerto Rico, Kolumbien und u.a. auch Kuba. Bebo Valdes, Franco, Johnny Pacheco, John Coltrane und Fela Kuti zählen wohl zu Andys Helden! Ein purer Genuss.

Daniel Haaksman

Daniel Haaksman

Daniel Haaksman mit einem selbstbetitelten „Vibes-Mix“ (recorded in seiner Homebase Berlin) denn „gute Vibration sind das was wir zur Zeit gebrauchen können“. Viele DJs möchten im Moment nicht wirklich mit der guten Laune ins Haus fallen sondern eher feinfühligere, inspirierende Musik auswählen. Darin ist der Berliner DJ und Produzent gerade ein Meister. Wir hören diverse Haaksman Tracks, Remixe und Edits, werden an Manu Dibango aus Kamerun erinnert, der vorige Woche an den Folgen von Covid-19 verstorben ist und  schauen in die Zukunft mit Dengue Dengue Dengue aus Peru. Mehr Vibes geht nicht!

Stand: 20.03.2020, 16:53