Live hören
Jetzt läuft: Desejo de Amor von Adrian Younge, Ali Shaheed Muhammad Joao Donato

Rone, Secret of Elements, Kermesse & DJ Adirock

Selektor vom 17.04.2021

Selektor vom 17.04.2021

Rone, Secret of Elements, Kermesse & DJ Adirock

Moderator Lukasz Tomaszewski präsentiert Neuigkeiten und Trends aus der Global Dance Szene. Den Anfang macht Musiker und Produzent Rone aus Frankreich, der auf seinem neuen Album seine alten Stücke als Pop-Songs neu vertont hat. Weiter geht es mit Secret of Elements aus Rostock und seinem Debütalbum „Chronos“. Von Rostock fliegen wir rüber nach Argentinien zu Kermesse, die ihre neue EP „Awake“ im Gepäck haben. Zu guter Letzt gibt es ein afrokaribisches Set von DJ Adirock.

Rone

Rone

Der französische Elektro-Wizard und Klangarchitekt Rone hat in den letzten beiden Jahren einen steilen Höhenflug hingelegt: Zunächst hat er mit dem Album „Room With a View“ letztes Jahr den Soundtrack für Tänzer des Nationalballetts von Marseille komponiert. Mitte März diesen Jahres wurde er in Frankreich bei den Césars ausgezeichnet für die beste Filmmusik zum Streifen „La Nuit Venue“. Zu hören waren cinematischen Synthieflächen und experimentelle Elektronik. Sein neues Album „Rone and Friends“ ist überraschend poppig: Rone hat seine Lieblingsvokalisten eingeladen, um seine Stücke als Pop-Songs neu zu interpretieren. Das Album versammelt einige der faszinierendsten Stimmen des letzten Jahre: Von Yael Naim über Jenny Beth von Savages bis hin zur Odezenne sind viele Namen aus der Welt des Global Pop dabei. Sie alle haben Material von Rone's zurückliegenden Alben gemeinsam bearbeitet und zu neuen Stücken wachsen lassen. Bei Selektor verrät uns Rone, wie die Zusammenarbeit mit so vielen Leuten während Corona möglich war.

Secret of Elements

Secret of Elements

Secret Of Elements aus Rostock ist DJ, Musiker und Komponist und beschäftigt sich auf seinem Debütalbum „Chronos“ mit griechischer Mythologie und Lebenszeit. Johann Pätzold, wie Secret of Elements bürgerlich heißt, arbeitet auf dem Album große Themen aus seinem Leben auf und vertont sie. Dabei spielen Personen, Momente und Phasen seines Lebens eine große Rolle: Von seinen traumatischen Erlebnissen als Seenotretter bis hin zu psychischen Erkrankungen und großen Momenten wie Hochzeit und Geburt bis hin zu Trennung und Tod werden sämtliche Stationen seines Lebens abgedeckt. Die Musik bewegt sich zwischen irgendwo zwischen monumentaler Neoklassik und minimalistischer Elektronik. Klavier, Synthesizer, Streicher geben den Ton an. Bei Selektor erzählt er uns, wie er so komplexe Themen ohne Sprache in Sounds übersetzt.

Kermesse

Kermesse

Pedro und Gurtz sind Kermesse, ein Produzenten-Duo aus Buenos Aires, Argentinien. Sie fusionieren Klänge ihrer Herkunft mit ihrem musikalischen Mekka Berlin. Südamerikanischer Anden-Folk und Downtempo-House treffen den Berliner Minimal. 2015 haben sie beschlossen mit Kermesse ihr eigenes Projekt zu starten und eine ganz eigene Ästhetik zu kreieren. Seitdem verzaubern sie weltweit Dancefloors mit ihren hypnotisierenden Live-Sets und ihren eigenen sprudelnden, groovigen und gleichzeitig warmen, gefühlvollen und deepen Produktionen, die trotz Downtempo wach machen - so auch ihre neue, auf dem Berliner Label The Magic Moment erschienende EP "Awake". Sie berichten im Interview über ihre musikalische Entwicklung im letzten Jahr und bringen euch mit ihrem exklusiven Selektor-Mix warme, tropische Gefühle, die wir in dieser kalten Jahreszeit gut gebrauchen können.

DJ Adirock

DJ Adirock

Nach Mitternacht gibt es ein Set vom DJ Adirock. Das bedeutet eine Stunde afrokaribische Vibes: Afrobeats, Dancehall und Soca mit den heißesten Tracks aus Lagos, Accra, Port Of Spain, oder Kingston. Macht euch bereit für einen musikalischen Rundflug, denn er fliegt mit euch heute Nacht zwischen Westafrika und der Karibik hin und her.

Stand: 16.04.2021, 21:17