Live hören
Jetzt läuft: Feels Like Summer von Childish Gambino

Bronquio & Nita, La Chica, Stuart Baker & Mercy Milano

Selektor vom 27.03.2021

Selektor vom 27.03.2021

Bronquio & Nita, La Chica, Stuart Baker & Mercy Milano

Moderator Lukasz Tomaszewski präsentiert euch Neuigkeiten und Trends aus dem Global Sound Cosmos. Diesmal fliegen wir nach Spanien zum Up & Coming Produzenten Bronquio und Fuel Fandango Vokalistin Nita. Im Gepäck haben die Beiden ihre Kollabo EP „EP3“. Weiter geht’s mit dem Vinyl-Head Stuart Baker und seiner neuen Compilation "Music and Revolution: Culture Clash in Havana: Experiments in Latin Music 1975-85 Vol.1“. Außerdem sprechen wir mit der franco-venezuelanischen Musikerin La Chica über ihr neues Album „La Loba“ und Cosmos very own Mercy Milano bringt den Selektor-Dancefloor zum glühen mit seiner neuesten Folge Cosmo mit…

Bronquio & Nita

Bronquio & Nita

Brummende Elektro-Beats treffen avantgardistisch, technoide Arrangements und als Topping ein kleiner Pop Appeal – so lassen sich die Beats vom spanischen Up & Coming Künstler Bronquio beschreiben. Er hat eine punkige Vergangenheit und versucht sich seit 2 Jahren an eher experimentelleren Produktionen. Dafür holt er sich immer wieder Gast-Vokalist*Innen an Bord. Zuletzt war das Nita. Sie ist bekannt dafür ein halber Teil des Elektro-Flamenco Duos Fuel Fandango zu sein. Zusammen mit ihr veröffentlicht Bronquio seine dritte EP „EP3“. Einen kleinen Vorgeschmack darauf bekommt ihr in seinem Selektor Mix. Außerdem erzählt er uns wie es zum Sprung von Punk-Proberaum zum DJ und Producer Pult kam.

Stuart Baker

Stuart Baker

Alte, knisternde, rare Scheiben lassen sein Herz besonders hoch schlagen. Stuart Baker ist nicht nur leidenschaftlicher Plattendigger, sondern hat sein Hobby zum Job gemacht und betreibt das unter den Vinyl-Nerds renommierte Label "Soul Jazz Records". Mit dem Londoner Kollegen Gilles Peterson hat Stuart Baker vor kurzem die wunderbare Compilation "Music and Revolution: Culture Clash in Havana: Experiments in Latin Music 1975-85 Vol.1" veröffentlich. Ein Must-Have für jeden Retro-Latin Fan. 23 aufregende und vielseitige Titel aus dem sozialistischen Kuba, aus einer Dekade, die der Außenwelt weitgehend verborgen geblieben ist. Zeitgleich veröffentlichten die beiden ein zusammenhängendes Buch, welches die Covergestaltung in den 30 Jahren nach der Kubanischen Revolution zeigt - eine politisch aufgeladene, bunte, genrebrechende und neu definierende Zeit die viele Fragen offen lässt.

La Chica

La Chica

In Venezuela geboren, mit zwei Jahren nach Paris gezogen und seitdem in Westeuropa und der Karibik, in der alten und Neuen Welt Zuhause. La Chica ist von klassischen französischen Komponisten wie Ravel oder Debussy, aber auch stark durch die afrovenezolanische Musikkultur inspiriert. Ein wichtiger Teil dieser Kultur ist die Musica Llanera der Hochebene, geprägt durch Gitarren und Gesang. Ende des letzten Jahres veröffentlichte sie ihr Album „La Loba“ – ein Album, dass ihre bisherigen Elektro- und Synthesizer-Experimente hinter sich lässt und sich auf das Piano als Totales Instrument konzentriert. Ihr Piano-Selektor Mix gestaltet sich ganz nach ihrem Album – von Chilly Gonzales über James Blake bis zu ihrer neuen Musik. Im exklusiven Interview erfahrt ihr unter anderem was afro-indigene Rituale für einen Einfluss auf ihren Schaffensprozess haben.  

Mercy Milano

Mercy Milano, Moderator, DJ

Keine Woche vergeht, in der Mercy Milano nicht mehrmals in Düsseldorf, Köln und im Ruhrgebiet auflegt. Ab sofort macht er bei uns im Studio Halt. Der Mann ist viel unterwegs und schwer gefragt mit seinem Sound zwischen HipHop, Cloudrap, Grime, Trap und Afrobeats. Mit marokkanischen Roots ist er in Rotterdam, Marseille und Düsseldorf aufgewachsen. All diese Einflüsse finden sich in seinen vielseitigen Sets, die das Hier und Jetzt der Global-Dance-Music zum Schwingen bringen. Turn it up!

Stand: 26.03.2021, 18:22