Yeahman, Jacob Groening, Pepe & Tereza

Selektor vom 13.03.2021

Selektor vom 13.03.2021

Yeahman, Jacob Groening, Pepe & Tereza

Moderator Łukasz Tomaszewski präsentiert Neuigkeiten und Trends aus der Global Dance Szene. Diesmal nimmt uns der fränzösische Produzent Yeahman mit auf eine melancholische Downtempo- Reise durch sein Debut-Album „Ostriconi“. Der Berliner House-Produzent Jacob Groening berichtet über seine neue Arbeit im Impfzentrum Berlin Treptow und Broken-Beats-Wizard Pepe ist mit seiner Selection an den Turntables. Außerdem gibt es eine neue Folge Cosmo mit Tereza.

Yeahman

Yeahman

Von tropischen Marimbas aus Südamerika bis Tuareg-Sounds aus Dakar. Der französische Produzent Jean Dasso aka Yeahman bringt internationale Soundkulturen in Verbindung mit verträumten Downtempo. Zwischen introspektiven Soundtrip und Hoffnung schafft er melancholisch klingende Sphären, die auf seinem Debut-Album „Ostriconi“ zur Geltung kommen. Dazu kooperiert er mit diversen Sängerinnen wie dem Aluna Project und kreiert einen wunderschönen Vibe. So lässt er uns für einen kurzen Moment in eine andere Dimension tauchen und dem Alltag entfliehen. Yeahman nimmt uns mit seinem exklusiven Selektor Mix mit auf eine Reise.

Jacob Groening

Jacob Groening

Jacob Groening verwebt emotionalen Soul und Blues mit House und schafft unverwechselbare Hörerlebnisse. Dabei ist eine Varietät gegeben, die es nicht zulässt ihn in eine Genre-Schublade zu stecken. Es kann mal Deep, mal minimalistisch, mal down- oder uptempo sein. Jacob setzt sich keine Grenzen und das ist spürbar. 2019 noch tourte er um die Welt, 2020 wurden alle Pläne auf Eis gelegt – doch Jacob hat sich eine tolle Alternative gesucht. Zusammen mit einem großem Team koordiniert er nun das größte Impfzentrum in Berlin Treptow. Was er dort für Erfahrungen macht und wie es musikalisch bei ihm im Moment aussieht, erfahrt ihr im Interview.

Pepe

Pepe

Pepe ist ein junger, umtriebiger und vielversprechender Hip-Hop Produzent aus Warschau. Sein Sound ist gefiltert durch viele Genres, sample basiert und erkundet hauptsächlich den musikalischen Lo-Fi Bereich. Pepe ist Teil des Himalaya-Collectives, hat schon unter anderem Taco Hemingway geremixt und veröffentlicht seine eigenen Produktionen auf "U Know Me Records". Vor kurzem erschien sein Mini-Album „Afterimages,“ in dem Pepe seine Beziehung zur verstorbenen Großmutter aufarbeitet.

Tereza

Tereza

Tereza ist eine Ausnahmerscheinung in der deutschen Musiklandschaft. Sie hat Skills an den Plattenspielern, weiß alles über Hip Hop und die originalen Soulklassiker der Samplekultur. Von hier aus geht's in ihren Sets zur Beat Avantgarde, UK Grime, Footwork und elektronischen Sounds für die Generation Kopfnicker. In ihren Sets kommt zusammen, was zusammen gehört, aber viel zu selten zusammen gedacht wird. Ihre Mixtapes wie ihre "Ode to Erykah Badu" werden von geschmäcklerischen Soundcloud-Nerds und feierwütigen Turn-Up- Träumern zugleich gefeiert. Tereza spielte bereits vor internationalen Größen wie Skepta, Anderson.Paak, Gaslamp Killer, Mike Skinner, Bondax und Mick Jenkins.

Stand: 12.03.2021, 19:31