Live hören
Jetzt läuft: Battlefield Freestyle von Symba

Bandicut, Ladies On Records, Village Cuts & Mercy Milano

Selektor vom 28.11.2020

Selektor vom 28.11.2020

Bandicut, Ladies On Records, Village Cuts & Mercy Milano

Moderator Francis Gay präsentiert Neuigkeiten und Trends aus dem Global Sound Cosmos. Diesmal mit der polnischen DJ und Kuratorin Kornelia Binicewicz aka Ladies on Records, Produzent und DJ Bandicut aus Setúbal, Portugal und dem Londoner Produzenten-Duo Bandicut. Zum Abschluss gibt es eine neue Folge Cosmo mit Mercy Milano.

Bandicut

Bandicut

Der Produzent Diogo Santos, besser bekannt unter dem Namen Bandicut, kommt gebürtig aus der Kleinstadt Setúba in Portugal und wohnt seit diesem Jahr der Musik wegen in der Hauptstadt Lissabon. Bandicut ist einer derportugiesischen Produzenten, die den „Afrobeat“ neu für suich interpretieren. Schon früh kam er in seiner Heimatstadt in den Kontakt mit Rythmen wie dem Kuduro oder dem Tarraxo. Zu hören sind diese Einflüsse auf seiner ersten EP „Dust Lines“. Die EP erschien dieses Jahr auf dem mexikanischen Label Oneself und verbindet den typischen Lissabon Underground Sound mit Latin-Percussions, Hip-Hop, Jazz und Downtempo Elementen. In seinem Selektor Mix verbindet Bandicut Songs aus der Lissaboner Szene von Enchufada oder Principe Discos mit eigenen neuen und unveröffentlichten Kreationen.

Ladies on Records

Ladies On Records

Eine Frau mit ihre Mission: Die Erzählung der Geschichte von Musik und Kultur aus der Perspektive der Frau. Es ist unglaublich in was für einem Ausmaß Kornelia Binicewicz aka Ladies on Records aus Polen sich mit Frauen und ihrer Position in der Musikwelt auseinandersetzt. Zur Zeit lebt sie in Istanbul, hat sich aber dennoch zuletzt solidarisch mit den protestierenden Frauen in ihrem Heimatland Polen gezeigt. Ihr aktuelles Mixtape-Projekt „Polish Women Revolution Tapes“ vereint DJs und Produzent*Innen aus aller Welt, die sich mit der Bewegung solidarisieren. Ladies on Records entschied sich schlussendlich aus allen Einsendungen und Vorschlägen zwei Tapes zu machen, die uns auf eine Reise durch die Musikwelt von diversen Künstler*Innen aus unter anderem Kolumbien, Frankreich oder Israel nimmt.

Village Cuts

Village Cuts

Village Cuts sind das dynamische DJ und Produzenten-Duo aus London, die Musik aus Lateinamerika, Afrika und der Karibik mit einem Hauch UK Club-Sound vermischen. Die Beiden spielten bis Corona regelmäßig in der Londoner Club-Szene und tourten durch Europa. Auch für sie gibt es noch keine Anhaltspunkte für ihre mögliche Rückkehr auf den Dancefloor. Dennoch produzieren Village Cuts weiter und weiter – sie veröffentlichten schon auf den renommierten Labels Wah Wah 45, Strut Records, Heavenly Sweetness und arbeiteten an Remakes für die Bands Onipa und Afriquoi. Im Interview erzählen Village Cuts uns mehr zu ihrer aktuellen Situation und geben einen Einblick ihre Musikwelt mit einem exklusiven Mix.

Mercy Milano

Mercy Milano

In seiner Show: COSMO mit… Mercy Milano bringt er seinen gefragten Sound zwischen HipHop, Cloudrap, Grime, Trap und Afrobeats ins Radio. Mit marokkanischen Roots ist er in Rotterdam, Marseille und Düsseldorf aufgewachsen. All diese Einflüsse finden sich in seinen vielseitigen Sets wieder, die das Hier und Jetzt der Global-Dance-Music zum Schwingen bringen.

Stand: 27.11.2020, 20:04