Live hören
Jetzt läuft: O Caçador e a flecha von Caê

03.11.2017 – Y‘akoto und Kasai Allstars

COSMO-Sommerparty mit Y'akoto

COSMO Sommerparty und Club Bahnhof Ehrenfeld

03.11.2017 – Y‘akoto und Kasai Allstars

Bei der COSMO Sommerparty ging es mit der deutsch-ghanaischen Soulsängerin Y‘akoto auf träumerische Ausflüge in eine friedlichere Welt. Mit den Kasai Allstars formieren sich die besten Musiker aus der kongolesischen Provinz Kasai zu einer Supergroup und heben ein ganz neues Genre aus der Taufe: "Congotronics".

Y‘akoto gibt’s nicht ohne politische Haltung und nicht ohne musikalisches Seelenfutter. Y'akoto verbrachte einen Teil ihrer Jugend in Ghana, Kamerun, Togo und dem Tschad. Als Teenager zog sie mit ihren Eltern nach Hamburg. Ihr letztes Album "MermaidBlues" ist eine Hommage an das Fabelwesen der Meerjungfrau, das sich, genauso wie sie, zwischen verschiedenen Welten bewegt. Darauf verzaubert die 29-Jährige ihre Fans mit organischem Soul, erdigem Blues und sanften Balladen.

 Kasai Allstars beim Roskilde Festival 2015

Kasai Allstars beim Roskilde Festival 2015

Die rituellen Traditionen, die Kasai Allstars in ihrer Musikaufgreifen, wurden von den europäischen Kolonialherren und Missionaren einst als "satanisch" deklariert. Doch bis heute haben sich die tranceartigen Einflüsse durchgesetzt und machen die Musik der Combo zu etwas ganz Besonderem. "Congotronics" haben sie ihren unvergleichlichen Mix genannt, der die hypnotischen Klänge kongolesischer Musik mit akustischen und elektronischen Elementen des Westens vereint – ein faszinierendes Klangkonstrukt aus rohen Rhythmen und powervollem Gesang.

Aufgenommen am 02.09.2017 im Schlachthof in Bremen und am 03.10.2017 im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln.

Stand: 03.08.2017, 10:22