Live hören
Jetzt läuft: Ilalo´ von Chancha Via Circuito feat. Mateo Kingman

Die Neuen Wilden griechischen Pop-Literat_innen waren da!

Poet_innen und Performer_innen des Literatursymposiums Syn_Energy Athens_Berlin

Syn_Energy Berlin-Athens 17.-21.Oktober

Die Neuen Wilden griechischen Pop-Literat_innen waren da!

Von Andrea Mavroidis

Η γερμανική λογοτεχνική στέγη Lettrétage e.V. και η πολιτισμική πύλη ελληνογερμανικού διαλόγου diablog.eu, φέρθηκαν στο επίκεντρο την ελληνική λογοτεχνία, διοργανώθηκαν το λογοτεχνικό συνέδριο «ΣΥΝ-ΕΡΓΕΙΑ», 17 – 21 Οκτωβρίου 2018.

Είκοσι τέσσερις Έλληνες και Γερμανοί λογοτέχνες συναντήθηκαν στο Βερολίνο και παρουσιάστηκαν την δουλειά τους, συζήτησαν για τις τάσεις, τα λογοτεχνικά είδη, τον ρόλο της μετάφρασης, τα αισθητικά χαρακτηριστικά της συγγραφής στους δύο γλωσσικούς χώρους, αλλά και τις σχέσεις της λογοτεχνίας με άλλες εκφάνσεις της τέχνης.  Η ομάδα του Ελληνικόυ Ραντεβού συμμετείχε.  

"Migration ist die Mutter aller Probleme"!!??

"Migration ist die Mutter aller Probleme"!!??

Migration is not the mother of all problems!!!

Das Symposium Syn_Energy Berlin_Athen hat es geschafft das andere Gesicht der neugriechischen Literatur in Berlin zu zeigen: Fünf Tage lang waren 24 Poet_innen und Performer_innen aus Griechenland und Deutschland zu Gast im Literaturhaus Lettrétage in Berlin Kreuzberg.

Es war ein Who is Who dieser wilden literarischen Szene. Die stellte ihre neuen Textformate und Performances vor. Ihre Schreibstrategien sind eigenwillig, vielschichtig und manchmal impulsiv. Ihre Arbeiten sind Interdisziplinär, popkulturell, öffentlichkeitswirksam und hochpolitisiert. Die neuen wilden Popliterat_innen schreiben gegen den Mainstream, Rassismus, Neoliberalismus und sie prangern in Zeiten von Socialmedia, Vereinsamung, Ausbeutung und Manipulation an. Ihre literarische Auseinandersetzung findet im Hier und Jetzt statt und ist hochaktuell. Sie hinterfragen politische Diskurse und entlarven die dahinterstehende Propaganda. Kurz um: Ihre poetischen Formen kennen keine Grenzen. And by the way: Migration is not the mother of all problems!!!

Von Popkultur bis Underground war auf diesen Festival der Poesie für jeden etwas dabei.

Mehr über Syn_Energy Berlin_Athens

Stand: 25.10.2018, 18:01