Live hören
Jetzt läuft: Toosie slide von Drake

Der Hochzeitsschneider von Athen

Filmstil Der Hochzeitsschneider von Athen

Filmstart 26. August 2021

Der Hochzeitsschneider von Athen

Von Andrea Mavroidis und Sofia Stavrianidou

Μια όμορφη ελληνική ταινία θα κυκλοφορήσει σε 200 κινηματογραφικές αίθουσες σε όλη την Γερμανία από τις 26 Αυγούστου 2021: Ο Ραφτης - Der Hochzeitsschneider von Athen της Σόνιας Λίζα Κέντερμαν. Πρόκειται για ένα άνοιγμα μεγάλο και πρωτοφανές, που υπογραμμίζει την πίστη του διανομέα της Neue Visionen στην ταινία.  

Πρώτη μεγάλου μήκους ταινία για την σκηνοθέτιδα, το φιλμ ρίχνει το βλέμμα σε έναν ράφτη - ένα επάγγελμα μιας άλλης εποχής που φαίνεται να δύει δια παντός στις μέρες μας. Ο Νίκος είναι ράφτης της παλιάς σχολής, ντυμένος πάντα σύμφωνα με την αυστηρή εθιμοτυπία. Η παλιά του πελατεία έχει πεθάνει προ πολλού και απλά σκοτώνει την ώρα του. Ο πατέρας του, ακόμα κυβερνά τα πάντα στο παλιό τους ραφείο. Αλλά ενώ ο πατέρας του βρίσκεται στο νοσοκομείο, ο ντροπαλός γιος παίρνει την μεγάλη απόφαση να αλλάξει …κοινό, target group, και για πρώτη φορά να βγει στον δρόμο και να γίνει ...πλανόδιος ράφτης. Η Ανδρέα Μαυροειδή και η Σοφία Σταυριανίδου έχουν την πολύ μεγάλη χαρά να φιλοξενούν στο στούντιο του COSMO την δημιουργό της ταινίας Σόνια Λίζα Κέντερμαν

Regisseurin Sonia Liza Kenterman im Gespräch mit Andrea Mavroidis und Sofia Stavrianidou

22:53 Min. Verfügbar bis 13.08.2022


Ein Athen voller anachronistischer Momente

Ende August kommt ein wundervoller griechischer Film in die deutschen Kinos. Der Hochzeitsschneider von Athen ist das Spielfilmdebüt der deutsch-griechischen Regisseurin Sonia Liza Kenterman.

Filmstil Der Hochzeitsschneider von Athen

Schneider Nikos und seine seelenverwandte Nachbarin Olga in einem Meer aus Tüll

Nikos ist ein Schneider alter Schule, stets stilvoll und nach strenger Etikette gekleidet. In seiner Schneiderei scheint die Zeit still zu stehen. Alte Schnittmuster, Regale voller edler Anzugstoffe, große alte Tresen und eine uralte nicht elektrische Singernähmaschine mit Fusspedal. Doch die alte Kundschaft ist längst tot und auch Nikos schlägt nur noch die Zeit tot.  Sein Vater führt weiterhin ein eisernes Regiment in der Schneiderei, aus dem der Sohn nicht auszubrechen wagt. Doch das unvermeidliche steht vor der Tür der Bankrott und die Zwangsvollstreckung. Erst als Nikos Vater im Krankenhaus liegt, trifft der schüchterne Sohn eine große Entscheidung, die sein Leben verändern wird: Er beginnt Hochzeitskleider zu schneidern. Für seine fantasievollen Kreationen gewinnt er eine Seelenverwandte, seine Nachbarin Olga. Der Held, der wunderbare Dimitris Imerlos in der Rolle des Schneiders, ein erwachsener Mann, der immer noch in der Rolle des jugendlichen Sohnes gefangen ist, und der langsam erwachsen wird, indem er eine kleine Revolution macht und gegen seinen Vater aufbegehrt, trotzig mit großer Fantasie und Demut ausgestattet. Und er trifft auf dieses moderne Athen und die Wirtschaftskrise.

Filmstil Der Hochzeitsschneider von Athen

Hochzeitsschneider Nikos und seine Kundin

Der Film entführt uns in eine bunte Welt voller Spitzen, Satin, Tüll und Strass, nebst entschlossen Brautmüttern und Töchtern. Es ist eine traurige und poetische Komödie mit unglaublich viel Liebe für das Detail, wilde Kamerafahrten über Garnrollen, Knöpfe und im Wind flatternde Stoffe, Artdirektorin Penelopi Valti ist damit ein großartiges Szenenbild gelungen. Regisseurin Sonia Liza Kenterman zeigt ein Athen voller anachronistischer Momente: Das ganz alte, die Tradition trifft auf das Neue. Das erreicht der Film durch etliche Raffinessen. Die Filmfarbe in der Schneiderei das Sepia trifft auf das farbenfrohe heutige Athen: Marktszenen, Marktschreier und die Kundinnen, die feilschen was das Zeug hält. Kenterman gelingt es, all diese Momente liebe- und poesievoll einzufangen.

Stand: 13.08.2021, 12:15