Live hören
Jetzt läuft: Hipnótico von CERO39 & Mula

Handwerk setzt auf Flüchtlinge

Handwerk setzt auf Flüchtlinge

Das Handwerk setzt gegen den Fachkräftemangel auch auf gut ausgebildete Flüchtlinge. Es gebe viele Asylbewerber, die in Deutschland bereits arbeiten oder eine Ausbildung machen, sagte Handwerkspräsident Wollseifer der dpa. Dies seien genau die Fachkräfte, die gut integriert sind und die gebraucht würden. Würden sie abgeschoben, seien das die Falschen. Das Handwerk bildet in diesem Jahr rund 16 000 Flüchtlinge aus. Das Bundeskabinett hatte zuletzt beschlossen, gut integrierten Asylbewerbern in Deutschland eine Perspektive zu geben, auch wenn sie nur geduldet oder sogar abgelehnt wurden.

Stand: 24.12.2018, 12:30