EU:  Strafzölle auf chinesische E-Autos

Stand: 12.06.2024, 13:29 Uhr

EU:  Strafzölle auf chinesische E-Autos

Von rbb/WDR

Die EU will Strafzölle auf bestimme Elektroautos aus China verhängen. Das hat die EU-Kommission in Brüssel mitgeteilt. Der Schritt war erwartet worden. Die Kommission wirft China vor, mit Subventionen für E-Autobauer den Wettbewerb zu verzerren. Sie hat aber eine Schonfrist eingeräumt: Bis Anfang Juli soll es Gespräche mit chinesischen Behörden und einzelnen Herstellern geben. Wenn dabei keine Lösungen gefunden werden, sollen die Zölle greifen.  Bundeskanzler Scholz hatte sich wiederholt gegen Zollerhöhungen ausgesprochen. Die deutsche Autoindustrie hängt stark vom Handel mit China ab und befürchtet dadurch Nachteile. Das Außenministerium in Peking hat schon angekündigt, alle Maßnahmen in Erwägung zu ziehen, um die eigenen Interessen zu verteidigen.