Ausstellungen im Naturkundemuseum

Stand: 11.06.2024, 14:00 Uhr

Ausstellungen im Naturkundemuseum

Von rbb/WDR

Im Berliner Naturkundemuseum können Besucher ab heute zwei neue Sonderausstellungen besuchen. Eine Ausstellung zeigt rund 11.000 Vogelpräparate. Die Exemplare sind zum Teil 250 Jahre alt.  Es wird zum Beispiel ein ausgestopfter Riesenalk gezeigt - außerdem ein Papagei, den Alexander von Humboldt auf seinen Forschungsreisen jahrelang auf der Schulter getragen hat. Die andere Ausstellung beschäftigt sich mit Sanierung des Museums. Das Naturkundemuseum wird in den nächsten acht Jahren für mehr als eine halbe Milliarde Euro saniert und erweitert.